Rhea Harder: Endlich ein Babybauch

So schlanke angehende Mamas sind selten, doch Schauspielerin Rhea Harder ist nun mal sehr zierlich gebaut. Bei einem Neujahrsempfang in Hamburg präsentierte sie nun aber stolz ihren großen Babybauch

Rhea Harder, Jörg Vennewald

Im März ist es soweit: Rhea Harder erwartet ihr zweites gemeinsames Kind mit Ehemann Jörg Vennewald. Bei einer Veranstaltung in Hamburg war das auch nicht mehr zu übersehen, denn bei dem glänzend grünen Satinkleid, das die Schauspielerin bei der Medienveranstaltung "Ahoi" in Hamburg trug, wurde der Bauch zum Blickfang gemacht.

Kaum auf der Welt und schon im Spa

Rome Götze genießt das Babyfloating

Ann-Kathrin Götze
Ann-Kathrin und Mario Götze sind am 5. Juni 2020 das erste Mal Eltern geworden.
©Gala

In den Wochen zuvor hatte die "Notruf Hafenkante"-Darstellerin bereits für Verwunderung gesorgt, da man ihr die fortschreitende Schwangerschaft so gar nicht angesehen hatte. "Ich bin von Natur aus schlank", hatte sie damals dem Magazin "In" erklärt. "Wahrscheinlich wäre es viel ungesünder, wenn ich in meiner Schwangerschaft übermäßig viel zunehmen würde." Dennoch wäre ihr etwas mehr Gewichtszunahme in der Schwangerschaft Recht: "Ich könnte noch das eine oder andere Kilo vertragen, da hätte ich nichts dagegen."

Nun ist immerhin der Bauch angemessen gewachsen, auch wenn der Rest der sehr schlanken Darstellerin weiterhin zart bleibt. Doch Sorgen braucht sich Rhea Harder mit Sicherheit keine zu machen, immerhin ist sie bereits zum dritten Mal schwanger und wird ihren Körper gut kennen. Neben Söhnchen Bruno, drei, hat die Schauspielerin auch noch Moritz, neun, aus einer früheren Beziehung. Welches Geschlecht ihr drittes Kind haben wird, verriet die 37-Jährige noch nicht.

Themen

Erfahren Sie mehr: