Reese Witherspoon So feierte sie ihren 40. Geburtstag


Wenn ein Hollywood-Star wie Reese Witherspoon 40 wird, dann wird kräftig gefeiert - unter anderem mit Kate Hudson und Jennifer Aniston
An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

In der "Bar Warwick" in Hollywood dürften am Samstagabend mehr als nur einmal die Sektkorken geflogen sein. Reese Witherspoon ("Eiskalte Engel"), die am 22. März 40 Jahre alt wird, hat dort am Wochenende schon einmal ihren Geburtstag vorgefeiert - mit einer ganzen Riege an berühmten Freunden.

mietete die komplette Bar. Gekommen waren unter anderem Kate Hudson, Jennifer Aniston, Justin Theroux, Matthew McConaughey, Courteney Cox, Robert Downey Jr., Conan O'Brien, Chris Martin, Isla Fisher, Chelsea Handler und Tobey Maguire. Das Motto des Abends hieß "New Orleans Mardi Gras", wie das US-Magazin "Us Weekly" berichtet.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Und nicht nur der Sekt, beziehungsweise der Champagner, dürfte in Massen geflossen sein. Hudson postete eine Fotocollage des Abends bei Instagram, die sie unter anderem mit den Hashtags #TequilaFirst #PostingLater versah. Witherspoon teilte auf Instagram ein witziges Video von sich und ihrer Mutter auf dem Weg zur Party, die beide die Tanzfläche unsicher machen wollten.

Privatkonzert von Taylor Swift

Hudson und Witherspoon hätten richtig Party gemacht, wie eine anonyme Quelle berichtet. Beide hätten viel getanzt und sich super amüsiert. Irgendwann am Abend sei auch eine Drumline aufgetreten, die eine Version von "Happy Birthday" aufgeführt habe. Doch damit nicht genug: Später gab es sogar ein kurzes Privatkonzert von Taylor Swift und Keith Urban. Sie performte eine Akustikversion ihres Hits "Shake It Off", während Urban "Sweet Home Alabama" sang. Gegen zwei Uhr morgens sei Witherspoon dann nach Hause gegangen.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken