Reese Witherspoon Sie weiß, wie sehr Robert Pattinson leidet

Reese Witherspoon
© CoverMedia
Schauspielerin Reese Witherspoon musste miterleben, wie ihr Mann fremdging und die Öffentlichkeit zusah - deswegen fühlt sie mit dem frisch betrogenen Robert Pattinson.

Reese Witherspoon (36) kennt den Schmerz, den Robert Pattinson (26) derzeit durchleidet.

Im Oktober 2006 trennte sich die Blondine ('Pleasantville') von ihrem damaligen Ehemann Ryan Phillippe (37, 'Studio 54') unter viel Aufmerksamkeit der Presse: Phillippe war fremdgegangen.

Als vor kurzem bekannt wurde, dass Kristen Stewart (22, 'The Runaways') ihren Liebsten Robert Pattinson mit ihrem 'Snow White and the Huntsman'-Regisseur Rupert Sanders (41) betrogen hat, reichte Witherspoon ihrem Leidensgenossen die Hand. "Reese erlebte einen sehr öffentlichen Fremdgeh-Skandal, als Ryan beschloss, sich außerhalb ihrer Ehe mit [Schauspielerin] Abbie Cornish zu vergnügen", erklärte eine Freundin der Schauspielerin gegenüber 'RadarOnline' und betonte: "Reese weiß, wie es sich anfühlt, wenn dir das Herz gebrochen wird und alle dabei zusehen. Sie hatte das Gefühl, Rob zu helfen, sei das Richtige. Sie wollte sichergehen, dass er in Ordnung ist."

Pattinson hat Unterschlupf bei Witherspoon gesucht und lebt momentan in ihrem Ferienhaus. Seine 'Wasser für die Elefanten'-Kollegin und ihr Ehemann Jim Toth sind glücklich, etwas für den verletzten Briten tun zu können. "Sie versuchen nicht, Rob in irgendeine Richtung zu drängen, was seine Zukunft mit Kristen angeht. Reese und ihr Mann geben ihm einfach den Raum, den er braucht, und einen Ort fernab der lauernden Kameras der Paparazzi", erläuterte die Expertin.

Robert Pattinson hat sich bisher nicht zu dem Skandal geäußert und sucht weiter Schutz bei Reese Witherspoon.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken