Reese Witherspoon: Bowling am Geburtstag

Reese Witherspoon feierte ihren 38. Geburtstag ohne Star-Rummel und lieferte sich ein Bowling-Duell mit Mama Elizabeth

An ihrem 38. Geburtstag entschied sich Reese Witherspoon gegen Champagner und Stargäste - zusammen mit ihrer Mutter Mary Elizabeth "Betty" Witherspoon ging sie laut "dailymail.co.uk" am Samstag (22. März) in Nashville zum Bowling. Auf Fotos, die das Geburtstagskind auf "whosay.com" veröffentlichte, sieht man den beiden an, wie sehr sie die gemeinsame Zeit genossen.

Daniela Katzenberger

Sie feiert ihren ersten Tag in Freiheit

Iris Klein und Daniela Katzenberger
Natürlich geht Daniela Katzenbergers Weg direkt zu Mama Iris Klein, die die ganze Familie pfälzisch bekocht.
©Gala

Reese Witherspoon und ihrer Mutter Mary Elizabeth sind in fröhlicher Geburtstags-Laune.

Die große, blaugrüne Bowling-Kugel passt gerade so in beide Hände der Schauspielerin, wie ein Bild zeigt, aber ihr Blick ist siegessicher. "Ich habe Spaß auf meinem Geburtstag", verrät die Bildunterschrift - und Mama Betty amüsierte sich mindestens genauso gut, wie ein Selfie von ihr und ihrer Tochter beweist. Mit einem Kommentar zum Bild bedankte sich Reese bei ihrer "tollen Mutter", mit der sie in den vergangenen Wochen viel Zeit verbrachte. Am Donnerstag (20. März) wurden die beiden zusammen gesehen, als sie auf dem Weg zu einem gemeinsamen Mittagessen waren und sogar ihre Outfits hatten sie farblich aufeinander abgestimmt.

Reese ist ihren Eltern sehr dankbar - selbst für die Grenzen, die sie ihr in ihrer Jugend setzten, als sie bereits kleine Aufträge als Schauspielerin annahm. "Sie schrieben mir vor, dass ich auf der Schule bleiben soll. Ich durfte im Sommer arbeiten, aber nicht während des Schuljahres", sagte sie laut "contactmusic.com". Nach Kalifornien durfte die 38-Jährige, die in Nashville, Tennessee, aufgewachsen ist, lange Zeit nicht ziehen, da dort laut ihren Eltern "die verrückten Leute leben". Heutzutage wohnt Reese in Los Angeles - zu den Geburtstagen zieht es sie aber offenbar trotzdem zurück an den Ort, wo sie ihre Jugend verbrachte.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche