VG-Wort Pixel

Rebel Wilson und mehr Diese Stars feuerten Serena Williams an

Rebel Wilson (li.) mit Partnerin Ramona Agruma bei den US Open.
Rebel Wilson (li.) mit Partnerin Ramona Agruma bei den US Open.
© imago images/UPI Photo
Serena Williams hat am Montag ihr Auftaktmatch bei den US Open gewonnen. Zahlreiche Fans und Prominente jubelten ihr von der Tribüne aus zu.

Serena Williams (40) hat ihr Erstrundenmatch bei den US Open gewonnen. Den Sieg gegen Danka Kovinic (27) aus Montenegro feierten zahlreiche Promis auf der Tribüne mit ihr. Im New Yorker Arthur-Ashe-Stadion nahm unter anderem die australische Schauspielerin Rebel Wilson (42) Platz. Sie kam in Begleitung ihrer Freundin Ramona Agruma und trug ein auffälliges Kleid in Pink, mit dem sie aus der Menge herausstach. "Es war so toll, Serena heute Abend spielen zu sehen! Was für eine Legende!", schrieb Wilson nach dem Match bei Instagram und veröffentlichte eine Reihe von Pärchenbilder mit Agruma.

Diese Stars kamen nach New York

Zu den weiteren Star-Gästen des Matches zählten unter anderem Wilsons Landsmann Hugh Jackman (53) mit Ehefrau Deborra-Lee Furness (66), Ex-US-Präsident Bill Clinton (76), Box-Ikone Mike Tyson (56), Regisseur Spike Lee (65), Ski-Star Lindsey Vonn (37), Designerin Vera Wang (73) und "Vogue"-Chefin Anna Wintour (72).

Ein kleiner Fan sorgte abseits des Promitrubels für besonders viel Aufsehen und Begeisterung: Serena Williams' Tochter Olympia (4) knipste neben ihrem Vater Alexis Ohanian (39) fleißig Fotos von ihrer Mutter auf dem Spielfeld. Dabei trug sie ein schwarzes Glitzer-Dress und bildete damit einen Partner-Look mit der 40-Jährigen.

Serena Williams hatte vor drei Wochen ihren Rücktritt als Tennisprofi angekündigt. Vieles deutet darauf hin, dass es ihr letztes Turnier sein wird. Ihre nächste Gegnerin ist nun die Weltranglistenzweite Anett Kontaveit (26). Gemeinsam mit Schwester Venus Williams (42) ist sie auch im Doppel vertreten.

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Gala entdecken