Rebel Wilson: Verlierer des Tages

Rebel Wilson muss von Ski-Ausflug gerettet werden

Rebel Wilson war an ihrem zweiten Ski-Tag auf Rettung angewiesen

Das hatte sich Schauspielerin Rebel Wilson (38, "Pitch Perfect") sicherlich anders vorgestellt. Am Wochenende hatte sich die 38-Jährige erstmals auf Skier gewagt, um in Aspen in Colorado die Pisten unsicher zu machen. Doch bereits an ihrem zweiten Ski-Tag ging alles schief. Über ihre Instagram Stories informierte sie ihre Fans über ihr Missgeschick. "Okay Leute. Ich bin etwas verloren auf einem Berg, aber ich werde es schaffen. Das ist ein bisschen zu schwierig für mich, deshalb werde ich einfach runterrutschen", heißt es in dem Video, in dem der Hollywood-Star vorsichtig versucht, den Hügel hinabzurutschen.

Doch der Versuch scheitert und Wilson muss tatsächlich von einem Mitglied der Pistenwache auf einer orangenen Bahre abtransportiert werden. Auch diese Abfahrt hält die Schauspielerin für ihre Fans mit der Kamera fest. Sicher im Hotel angekommen, bedankt sie sich bei ihren Helfern und sieht die Schuld des unglücklichen Zwischenfalls bei viel zu engen Ski-Schuhen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche