VG-Wort Pixel

Rebekah Vardy Schlimmer Unfall bei "Dancing on Ice"

Rebekah Vardy
Rebekah Vardy
© Getty Images
Fataler Fehler bei der aktuellen UK-Staffel "Dancing on Ice": Die Reality-TV-Darstellerin Rebekah Vardy traf ihren Partner mit einem Schlittschuh mitten ins Gesicht.

Rebekah Vardy, 38, Teilnehmerin der aktuellen UK-Staffel "Dancing on Ice", schlitzte ihrem Eiskunstlauf-Partner Andy Buchanan versehentlich das Gesicht auf. Der Unfall ereignete sich während des Trainings für den ersten Auftritt auf dem Eis. 

Rebekah Vardy wagt sich auf unbekanntes Terrain

Die neue Staffel der britischen TV-Show "Dancing on Ice" steht in den Startlöchern und auch in diesem Jahr trauen sich wieder so einige Promis auf unbekanntes Terrain. So auch Rebekah Vardy. Der britischer Realitystar und Ehefrau des Leicester City-Stürmers Jamie Vardy, 34, will in diesem Jahr zusammen mit dem professionellen Eiskunstläufer Andy Buchanan alles versuchen, um die Zuschauer mit aufsehenerregenden Tanzeinlagen zu begeistern."

Fataler Fehler auf dem Eis

Die Vorbereitungen des Tanzpaares waren im vollen Gange, als ein schlimmer Unfall die beiden aus dem Training riss. Laut "The Sun" ereignete sich der fatale Fehler bei einer Figur, bei der Vardy ihrem Tanzpartner versehentlich mit der Kufe ihres Schlittschuhs das Gesicht aufschlitzte. Mit schlimmen Verletzungen im Gesicht kam Buchanan direkt ins Krankenhaus. Schockiert und voller Sorge über bleibende Narben beim Verletzten erklärte Vardy im Nachgang: "Ich möchte mich entschuldigen. Oh man, es war schrecklich." 

Auch wenn es Buchanan wieder besser geht, der Schock über das Geschehene bleibt. Doch ganz der Profi wünscht sich der Eiskunstläufer nur eines: sobald es geht wieder mit seiner Eiskunstlauf-Partnerin trainieren zu können. Bleibt zu hoffen, dass die beiden bald wieder zu ihrer Routine finden und die Zuschauer mit spektakulären Einlagen auf dem Eis verzaubern.

Verwendete Quellen: thesun.co.uk

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken