VG-Wort Pixel

Rebecca Mir + Massimo Sinató Sie sind ein Paar

Nach den Spekulationen der letzten Monate haben Rebecca Mir und ihr "Let's Dance"-Partner Massimo Sinató nun verraten, dass sie zusammen sind

Schon seit Monaten wurde spekuliert, ob Rebecca Mir und Massimo Sinató mehr als nur Tanzpartner sind. Jetzt verrieten die beiden, dass sie sich bei den Proben für die Show "Let's Dance" tatsächlich ineinander verguckt haben. "Ja, Massimo und ich sind zusammen", sagte Mir laut "bunte.de". "

"Schon während 'Let's Dance' hat es geknistert", so Sinató. "Das spürt man einfach, da bedarf es keiner Worte. Die Chemie hat gestimmt".

Noch im April dementierten Mir und Sinató die Liebesgerüchte. "Nein, Rebecca und ich sind ein super Team, mehr aber auch nicht", erzählte der Tanzprofi im Interview mit der "Augsburger Zeitung". Mirs Exfreund Sebastian Deyle behauptete etwas anderes: Er machte mit der ehemaligen "GNTM"-Kandidatin Schluss, weil er sie und Sinató angeblich in flagranti erwischt hatte. "Ich habe mich gerade per Telefon von Rebecca getrennt", verriet er der "Bild"-Zeitung.

Auch Sinató, der zu diesem Zeitpunkt noch mit seiner Frau zusammen lebte, hat mittlerweile ein klärendes Gespräch geführt. Nun wollen er und Mir so viel Zeit wie möglich miteinander verbringen. "Wir haben schlichtweg festgestellt, dass wir auch nach 'Let's Dance' einander nicht loslassen wollten", sagt Sinató.

Trotzdem wollen Rebecca Mir und Massimo Sinató nichts überstürzen. "Man stellt ja seinen Eltern auch nicht sofort seinen neuen Freund vor", sagt das Model. Dass sie und ihr Partner ein gutes Team sind, bewiesen sie immerhin schon auf dem Tanzparkett: Bei der fünften Staffel von "Let's Dance" belegten sie den zweiten Platz.

aze

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken