VG-Wort Pixel

Ratgeber Fünf Ideen für die Weihnachtsfeier

Für eine gelungene Weihnachtsfeier bietet es sich an, das Büro zu verlassen.
Für eine gelungene Weihnachtsfeier bietet es sich an, das Büro zu verlassen.
© 4 PM production/Shutterstock
In vielen Unternehmen steht die erste Weihnachtsfeier nach Corona bevor. Fünf ausgefallene Ideen für eine etwas andere Party.

Nur noch zwei Monate bis Weihnachten! Nachdem die meisten Weihnachtsfeiern 2020 ausgefallen waren, wollen sich viele Unternehmen dieses Jahr etwas Besonderes überlegen. Wie wäre es statt dem klassischen Glühwein-Umtrunk in der Büroküche mal mit einer Zeitreise in die Goldenen Zwanziger? Fünf ausgefallene Ideen für eine Weihnachtsfeier, die im Gedächtnis bleibt.

Mit einer Schnitzeljagd den Weihnachtsmarkt erkunden

Eine der schönsten Dinge der Vorweihnachtszeit ist der Besuch auf dem Weihnachtsmarkt. Zwischen süß duftenden Speisen und Glühwein kann man sich hier richtig gut auf die Festtage einstimmen. Der Weihnachtsmarkt-Besuch mit der Firma muss keine triste Angelegenheit werden: Eine Schnitzeljagd kann das Ganze spannender machen und gleichzeitig zum Teambuilding-Event werden. Die Aufgaben kann man sich selbst zusammenstellen, etwa "Finde einen Stand, der veganen Glühwein verkauft" oder "Mache ein Selfie von dir und einem Engel". Wer nicht selbst auf die Suche gehen möchte, kann in vielen Städten auch Weihnachtsmarkt-Führungen buchen.

Beim Krimi-Dinner weihnachtliche Kriminalfälle lösen

Krimi-Dinner sind eine Art Echzeit-Rätsel für Erwachsene. Dabei versammelt man sich zum Essen um einen Tisch und jeder Teilnehmer schlüpft in eine ihm vorgegebene Rolle. Ziel ist es, den Mörder in der Gruppe ausfindig zu machen und den Kriminalfall zu lösen. Um das ganze mottogetreu zu gestalten, gibt es weihnachtliche Kriminalfälle wie "Mord am Weihnachtsabend" oder "Wer hat den Weihnachtsmann ermordet?". Anbieter gibt es mittlerweile in zahlreichen Städten. Eine Alternative zum Krimi-Dinner, aber mit ähnlich viel Knobelspaß sind Escape Rooms. Auch hier ist es notwendig, dass das Team zusammenarbeitet, um aus dem geschlossenen Raum zu entkommen.

Mit TimeRide in eine andere Ära reisen

Wie sah meine Stadt eigentlich früher aus? Das lässt sich in München, Berlin, Frankfurt, Köln und Dresden bei TimeRide entdecken. Mittels Virtual-Reality-Brillen werden die Teams von Firmenfeiern auf eine 45-minütige Zeitreise entführt und können dabei Geschichte hautnah erleben. In den verschiedenen Städten geht es in eine Zeit zurück, die für die jeweilige Stadt oder Region prägend ist: In München etwa fliegen die Zeitreisenden in einem abenteuerlichen Fluggerät von König Ludwig II. durch die bayerische Geschichte, während sich in Köln die Goldenen Zwanziger und in Dresden die Zeit des Barocks entdecken lassen. In Berlin überqueren die Besucher virtuell den Checkpoint Charlie in den 1980er Jahren. In Frankfurt erkunden sie in einer offenen Kutsche das pulsierende Leben der Mainmetropole im späten 19. Jahrhundert.

Motto-Party mit kreativen Kostümen

Partys mit Verkleidung müssen nicht unbedingt Kindern vorbehalten bleiben. Ein Motto schafft Gemeinschaftsgefühl und liefert noch dazu Gesprächsstoff bei der Weihnachtsfeier. Das Motto darf, aber muss nicht unbedingt, weihnachtlich sein: von "Weihnachten rund um die Welt" über "Goldene Weihnachten im Gatsby-Stil" bis zu "VIP-Doppelgänger" gibt es zahlreiche Optionen.

Winterolympiade beim Eisstockschießen

Für Teams, die es eher sportlich mögen, könnte Eisstockschießen etwas sein. Das aktive Spiel auf der Eisbahn lässt sich bestens mit Glühwein kombinieren und ist ein ideales Teambuilding-Event. Dazu sind auch keine gefrorenen Seen oder Kanäle oder ein Ausflug aufs Land notwendig: Anbieter in immer mehr Städten bauen Kunsteisbahnen auf und platzieren direkt daneben oft auch eine Berghütte für die gemütliche Einkehr nach dem sportlichen Teil.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken