Rashida Jones: Herrlich bunt

Schauspielerin Rashida Jones verzückte in einem atemberaubenden Etuikleid in Printoptik und dazu passenden Killer-Absätzen.

Rashida Jones (36) sah bei der 'Montblanc de la Culture Arts Patronage'-Zeremonie in der farbenprächtigen Kreation aus dem Hause Peter Pilotto umwerfend aus.

Die Schauspielerin ('Celeste and Jesse Forever') komplettierte das farbenfrohe Outfit mit einem Paar nietenverzierter High Heels des Designers Christian Louboutin. Die pinkfarbenen Schuhe verliehen ihrem leicht an Grunge erinnernden Kleid eine frische, weibliche Note auf dem roten Teppich.

Ashley Graham

Plus-Size-Model lässt die Hüllen fallen

Ashley Graham
Jetzt zieht sie blank: In einem Video auf Instagram zeigt Ashley Graham viel nackte Haut.
©Gala

Jones besuchte die Veranstaltung im Chateau Marmont in Los Angeles am Dienstagabend als Moderatorin, die dem Publikum ihren Vater, den berühmten Musiker Quincy Jones (79), präsentierte. Dieser wurde für die Investition "außergewöhnlicher Zeit, Energie und finanzieller Mittel zugunsten von Künstlern und ihren Werken" mit dem 'Montblanc de la Culture Arts Patronage Award' ausgezeichnet.

Quincy Jones erlangte Weltruhm als Plattenproduzent, Dirigent, Arrangeur, Filmmusik-Komponist, TV-Produzent und Trompeter. Er wurde nicht für 50 Jahre Verdienst in der Musikwelt und spektakuläre Erfolge ausgezeichnet, sondern für sein Engagement in der Talentförderung junger Künstler. Das Multitalent erschien selbstverständlich persönlich zur Preisverleihung im Garten des edlen Hotels.

An dem herrlich klaren Abend wohnten der Zeremonie Hollywood-Größen wie wie Sidney Poitier, Morgan Freeman, Terri Hatcher und Billy Zane bei. Den Scheck in Höhe von über 15.000 Euro, welchen Jones in Anerkennung seiner Verdienste erhielt, spendete er umgehend der 'Jazz Foundation of America', berichtete das Magazin 'Forbes'.

"Mein Vater ist der perfekte Empfänger des 'Montblanc's Culture Arts Patronage'-Awards, nicht nur aufgrund seines unglaublichen Einsatzes zugunsten der Kunst und seines Engagements zur Förderung junger Künstler, sondern auch deshalb, weil er sein Leben künstlerisch lebt", erklärte die stolze Tochter des berühmten Musikers dem Publikum.

"Er wacht jeden Morgen voller Inspiration und Neugier auf", verriet Rashida Jones den Gästen der Zeremonie in ihrer Ansprache.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche