Rami Malek: Das sagt er zu der Abfuhr von Nicole Kidman

Rami Malek reagiert zu seinem viralen Video mit Nicole Kidman. Bei den diesjährigen Golden Globes wurde er von der blonden Schönheit ignoriert. Jetzt äußerst er sich zu den Geschehnissen

Rami Malek mit seinem Golden Globe als bester Hauptdarsteller im Genre Drama für Bohemian Rhapsody.

Das lustige Video von Rami Malek, 37, und Nicole Kidman, 51, wurde in kürzester Zeit zum viralen Hit im Internet. Bei den Golden Globes 2019 versucht der US-amerikanische Schauspieler den Hollywood-Star zu begrüßen. Ohne Erfolg. Ohne auf die Begrüßung von ihm einzugehen, dreht sich die Leinwand-Schönheit einfach weg und lässt den "Golden Globe"-Gewinner alleine stehen. Jetzt äußert sich Rami Malek in einer amerikanischen Talkshow zum ersten Mal zu dem Video und der Situation mit Nicole Kidman.

Rami Malek: Es war sehr peinlich

In der amerikanischen Late-Night-Show "Jimmy Kimmel Live" zeigt ihm Talkmaster Jimmy Kimmel, 51, den witzigen Ausschnitt der Award-Show. Der Schauspieler wirkt überrascht, da er das Video noch gar nicht gesehen hat. Er erzählt dem Moderator, dass auch wenn es in dem Video nicht so aussieht, er Nicole schon seit einigen Jahren kennt. Außerdem gesteht er: "Ich dachte, ich könnte einfach hochgehen und 'Hi' sagen, aber in so einem Moment war es sehr peinlich. Ich habe das Gefühl, dass mich das wahrscheinlich im Internet verfolgen wird." Nicole Kidman kann er zwar nicht zu seinen Gratulanten zählen, aber ihren Mann Keith Urban, 51, dafür. Er hatte ihm in der Nacht noch Grüße geschickt, da er ein großer Queen-Fan ist. (Rami Malek verkörperte die Rolle des Queen-Frontmannes Freddie Mercury.)

Rami Malek: So entstand das Video

Bei der Veranstaltung übergibt Nicole Kidman als Laudatorin den Preis in der Kategorie "Bester Film", der an das Biopic "Bohemian Rhapsody" geht. Als das Team des Films die Bühne betritt, wirkt es so, als würde die große Schönheit den Hauptdarsteller einfach ignorieren. Das Video war Sonntagabend (6. Januar) von einer Twitter-Nutzerin gefilmt und gepostet worden, die den Clip mit der Bildunterschrift: "Rami Maleks Versuch mit Nicole Kidman zu sprechen ist wie mein Versuch mit meinem Schwarm zu sprechen" versehen hatte. Binnen weniger Stunden wurde der Twitter-Post auf allen sozialen Medien zum viralen Hit des Abends.

Erst Abfuhr, dann Gewinn bei den Globes

Nicole Kidman lässt Rami Malek abblitzen

Für seine Hauptrolle im Film "Bohemian Rhapsody" erhält Rami Malek den Golden Globe
Bei den Golden Globes sorgt Schauspieler Rami Malek gleich bei zwei Damen für lustige Momente.
©Gala

Verwendete Quellen: Promiflash, Daily Mail, Twitter

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche