VG-Wort Pixel

Ralf + Cora Schumacher Die Scheidung ist durch


Vor einem halben Jahr wurde bekannt, dass sich Ralf und Cora Schumacher getrennt haben. Jetzt sind sie auch geschiedene Leute

"Die Ehe ist geschieden", das war der knappe Kommentar von Ralf Schumachers Anwalt Marcus Schuck zu dem, was sich am Dienstagnachmittag (17. Februar) im Amtsgericht Bergheim abspielte. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, hätten dort die Scheidungsverhandlungen zwischen dem ehemaligen Rennfahrer, 39, und Cora Schumacher vier Stunden gedauert.

Laut dem Blatt war das Gericht dafür für den Publikumsverkehr geschlossen. Es ging offenbar vornehmlich um Geldforderungen - angeblich wollte die 38-Jährige sechs Millionen Euro. Das Sorgerecht für den gemeinsamen Sohn David, 13, sei laut Schuck kein Streitthema gewesen. Gegen 18 Uhr verließen Cora und Ralf Schumacher das Gericht dann als geschiedene Leute.

Kontakt nur über Anwälte

Erst im September 2014 wurde bekannt, dass sich das ehemalige Vorzeigepaar nach 13 Jahren Ehe getrennt hatte. Zwei Monate später eskalierte ein Streit zwischen Cora und Ralf Schumacher in ihrem Haus in Bergheim bei Köln, so dass die Polizei eingeschaltet werden musste. Seitdem kommunizierte das Expaar offenbar nur noch über Anwälte.

iwe / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken