VG-Wort Pixel

Rafael van der Vaart Er fühlt sich jetzt freier

Rafael van der Vaart
© Reuters
Trotz der Hinweise auf eine Versöhnung sind Sylvie und Rafael van der Vaart offiziell weiterhin getrennt. Und der Fußballer fühlt sich mit der Situation offenbar ganz wohl

Seit ihrer überraschenden Trennung in der Silvesternacht gibt es viele Spekulationen über den Beziehungsstatus von Sylvie und Rafael van der Vaart. Sind sie wieder ein Paar oder nicht? Immer wieder werden sie sehr vertraut in Hamburg gesichtet, ob beim gemeinsamen Essen oder beim Spaziergang um die Alster - dort wollen Passanten sie sogar Händchen haltend gesehen haben. Das Bekenntnis "Ich liebe ihn immer noch" von Sylvie van der Vaart, 34, kurz nach dem Ehe-Aus heizte die Gerüchteküche ebenfalls an.

In einem Interview mit der "Bild am Sonntag" sprach Rafael van der Vaart nun jedoch ganz offen über die andauernde Trennung. "Ich fühle mich viel freier als vor ein paar Wochen, genieße das Leben wieder mehr", sagte der HSV-Kicker. "Natürlich ist eine Trennung hart und natürlich belastet mich das auch heute noch. Aber diese Erfahrung machen Millionen andere Menschen auch. Wenn man in der Öffentlichkeit steht, ist es bestimmt etwas extremer. Aber ich denke, wir haben einen guten Weg gefunden. Ich schaue jetzt nur nach vorn und komme da wieder raus." Liebescomeback klingt auf jeden Fall anders.

Van der Vaart lebt getrennt von seiner Frau und dem gemeinsamen Sohn Damian. Der Neunjährige soll den Auszug seines Papas recht locker weggesteckt haben. "Damian hat das super aufgenommen und findet das gar nicht schlimm. Er hat jetzt ja auch zwei Spielzimmer und zwei Playstations. Das hat gewisse Vorteile für ihn."

Dass seine Ex immer wieder bei Heimspielen seines Teams im Stadion dabei ist, wird ebenfalls als Hinweis auf eine mögliche Versöhnung gedeutet. Dazu meint der 30-Jährige: "Wir sehen uns ja auch noch häufig und gehen auch mal zusammen essen. Sylvie liebt den HSV und das Stadion. Ich würde ihr das nie verbieten".

Doch ganz so abwegig scheinen die Gerüchte um die Rettung der Ehe von Sylvie und Rafael van der Vaart weiterhin nicht zu sein. "Im Moment weiß ich nicht, wie das gehen soll. Aber es ist schwer, etwas vorauszusagen. Wer kann das schon?"

iwe

Mehr zum Thema


Gala entdecken