VG-Wort Pixel

Rafael van der Vaart + Sabia Boulahrouz Sabia, ziehst du in die Türkei?


Wechselt Fußballer Rafael van der Vaart wirklich in die Türkei? Gala.de hat nachgehakt ..

Das wäre der Umzug des Jahres: Laut "Hamburger Morgenpost" ist Fußballspieler Rafael van der Vaart derzeit in Gesprächen um einen möglichen Transfer in die Türkei. Angeblich hat der Fußballverein Trabzonspor Interesse an dem HSV-Kicker angemeldet. "Wir sprechen mit dem Verein", soll Rafaels Berater gegenüber "NTV Spor" gesagt haben.

Aber ist da wirklich was dran? Ein Wechsel ins Ausland wäre ein bedeutender Schritt für den 31-Jährigen. Schließlich lebt er derzeit mit Freundin Sabia Boulahrouz und ihren kleinen Kindern Daamin und Amaya in der deutschen Hansestadt. Zumal auch sein Sohn Damian - aus der Ehe mit Moderatorin Sylvie Meis - ebenfalls in Hamburg wohnt. Fast undenkbar, dass der Familienvater viele Kilometer zwischen sich und seinen Spross bringen würde.

Deshalb hakte Gala.de beim Hamburger SV nach - und die geben Entwarnung! "Rafael wird jetzt nicht in die Türkei wechseln", sagt HSV-Mediendirektor Jörn Wolf. "Er hat noch ein Jahr Vertrag bei uns und wir sind nicht gewillt, ihn jetzt gehen zu lassen. Und er ist auch nicht mit diesem Wunsch auf uns zugekommen."

Heißt: Weder Sabia Bouahrouz, noch Sylvie Meis müssen sich mit einem möglichen Umzug ins Ausland auseinandersetzen. Zumindest nicht bis nächstes Jahr ...

hinlge Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken