VG-Wort Pixel

Rafael van der Vaart + Sabia Boulahrouz Doch kein Einbruch

Rafael van der Vaart, Sabia Boulahrouz
© Picture Alliance
Entwarnung bei Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz: Bei den beiden ist nicht eingebrochen worden. Jüngste Bilder hatten einen Polizeieinsatz vor ihrem Haus gezeigt

Fehlalarm bei Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz: Am Dienstag (17. Juni) hatte die Nachricht, dass vor dem Hause des Paares im Hamburger Stadtteil Alsterdorf fast eine Stunde lange zwei Polizeiwagen standen, für Spekulationen gesorgt. Schnell waren sich verschiedene Medien sicher, dass bei dem prominenten Fußballerpaar, das in den vergangenen Tagen zum Urlauben in Spanien weilte, eingebrochen worden war.

"Gala" hakte bei dem Paar selbst nach. Sabia Boulahrouz gab Entwarnung: "Bei uns ist nichts vorgefallen, der Polizeieinsatz muss in der Nachbarschaft stattgefunden haben", sagte die 36-jährige Lebensgefährtin des HSV-Profis van der Vaart.

Sabia war am Dienstag aus Spanien nach Hamburg zurückgekehrt und hatte aufgrund der Berichterstattung sofort ihre Wohnung auf Einbruchsspuren gecheckt. "Alles war noch da, alles ist in Ordnung", sagte sie zu "Gala".

Zum Glück, so hält das Urlaubsgefühl noch weiter an. Denn: "Wir hatten eine wunderbare Zeit in Spanien."

hhe Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken