VG-Wort Pixel

Rafael van der Vaart + Estavana Polmann Baby-Geschlecht enthüllt

Vor wenigen Wochen verkündeten Rafael van der Vaart und Estavana Polmann, dass sie zum ersten Mal Eltern werden. Jetzt verrät die verrät die Schwangere, ob es ein Mädchen oder Junge wird

Kurz vor Silvester 2016 überraschten Rafael van der Vaart, 33, und Estavana Polmann, 24, ihre Fans mit der Nachricht, dass sie ihr erstes gemeinsames Kind erwarten. Nun wählen die beiden wieder den offiziellen Instagram-Account der Handballerin, um die nächste wichtige Neuigkeit zu verkünden: Das Geschlecht ihres ungeborenen Babys.

Bekommen Rafael van der Vaart und Estavana Polmann einen Jungen oder ein Mädchen?

Das Geheimnis, ob Damian, 10, der Sohn des Fußballers mit Moderatorin Sylvie Meis, 38, einen kleinen Bruder oder eine kleine Schwester bekommt, kann das Paar offenbar nicht länger für sich behalten. "Es wird ein MÄDCHEN werden", freut sich Estavana auf Instagram. Dazu postet sie ein Video, auf dem sie eine Torte anschneidet. Offenbar feiert die Familie schon sein neues weibliches Mitglied.

Sylvie Meis freut sich für ihren Ex-Mann

Mit einem süßen Familenschnappschuss hatten der Ex-HSV-Kicker, die hübsche Blondine und Damian am 27. Dezember ihren Familenzuwachs verkündet. Van der Vaarts Ex-Ehefrau Sylvie freut sich für die beiden: "Rafael, Estavana und Damian hatten mich gestern über Facetime angerufen und mir die schöne Nachricht erzählt. Ich freue mich sehr für Estavana und Rafael", erklärte sie einen Tag später gegenüber der BILD-Zeitung. Die Moderatorin war von 2005 bis 2013 mit Rafael van der Vaart verheiratet. Aus ihrer Ehe stammt der zehnjährige Damian.

Das sagt Sabia Boulahrouz

Nach der Trennung von Meis war der Niederländer mit Sabia Boulahrouz liiert. Während der zweijährigen Beziehung wurde sie zweimal schwanger, zweimal verlor sie das Baby (Dezember 2013 und Dezember 2015). Die 38-Jährige äußerte sich ebenfalls gegenüber BILD mit den Worten: "Ich weiß, wie groß Rafaels Wunsch nach Kindern gewesen ist. Ich kenne Estavana nicht persönlich, aber ich wünsche ihr eine beschwerdefreie und gute Schwangerschaft und ein gesundes Kind."

jre

Mehr zum Thema


Gala entdecken