VG-Wort Pixel

Rafael Nadal Geschlecht seines Babys enthüllt

Rafael Nadal
Rafael Nadal
© Eibner / imago images
Mitte Juni 2022 verkündete Rafael Nadal eine frohe Botschaft: Er und seine Frau Xisca Francisca Perelló erwarten ein gemeinsames Kind! Inzwischen ist offenbar durchgesickert, welches Geschlecht ihr Baby haben wird. 

Nachdem die Gerüchteküche bereits brodelte, herrschte im Juni endlich Gewissheit: Rafael Nadal, 36, und seine Frau Xisca Francisca Perelló, 33, werden Eltern. Das bestätigte der Viertplatzierte der ATP-Weltrangliste damals bei einer Pressekonferenz auf Mallorca. Nun verkündet die Zeitschrift "Hola!" ein weiteres spannendes Detail: Das Paar erwartet angeblich einen Jungen! 

Rafael Nadal: Er wird Vater

Anfang Juni ergatterte Rafael Nadal bei den French Open in Paris seinen 22. Grand-Slam-Titel. Nur kurze Zeit später hatte der Tennisprofi erneut Grund zur Freude, denn er bestätigte, dass er und seine Frau ihr erstes gemeinsames Kind erwarten. "Wenn alles gut geht, werde ich Vater", sagt er laut "Hello!" bei einer Pressekonferenz auf Mallorca zu den Reporter:innen. "Ich bin es nicht gewohnt, über mein Privatleben zu sprechen. Wir leben ruhiger und unauffälliger. Ich erwarte nicht, dass sich mein Leben dadurch sehr verändern wird."

Kurz zuvor veröffentlichte die spanische Zeitung "Hola" bereits Bilder, die das Paar bei einem Bootsausflug zeigen. Bei Perelló, die einen Badeanzug trug, zeichnete sich ein kleiner Babybauch ab. Das Paar selbst hat übrigens noch nicht selbst bestätigt, dass es bald einen kleinen Jungen in den Armen halten wird. In Spanien allerdings wird bereits über einen potentiellen Namen für das Kind spekuliert: Sebastián könnte es heißen, munkelt man, da es der Name von Rafaels Vater und Urgroßvater ist. 

Rafael und Xisca: Ihre Liebesgeschichte

Xisca Francisca Perelló und Rafael Nadal kennen sich schon seit Teenagerzeiten, beide kommen aus Manacor, Mallorca. 2005 soll es schließlich zwischen ihnen gefunkt haben. 14 Jahre später, im Januar 2019, gaben sie ihre Verlobung bekannt.

Rafael Nadal und Xisca Francisca Perelló am Tag ihrer Hochzeit
Rafael Nadal und Xisca Francisca Perelló am Tag ihrer Hochzeit
© Fundacion Rafa Nadal / Getty Images

Am 19. Oktober 2019 gaben sich Rafael und seine Xisca das Jawort. Die Trauung fand in der historischen Festung La Fortaleza bei Pollença im Norden von Mallorca statt. Der Ort war von dem medienscheuen Paar keineswegs zufällig gewählt: die Halbinsel, auf der sich die Festung befindet, ist Sperrgebiet, da sich dort auch eine Basis der spanischen Luftwaffe befindet. Somit unterliegt der Zutritt strengen Reglements. So konnten sich Rafael und Xisca vor ihren rund 350 Gäste, darunter Altkönig Juan Carlos, 84, und dessen Frau Sophia, 83, in aller Ruhe die ewige Liebe schwören.

Verwendete Quellen: hola.com, hellomagazine.com

sti / ama Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken