Rachel Weisz Keine Kinder mit Daniel Craig

Rachel Weisz
© CoverMedia
Schauspielerin Rachel Weisz ist zufrieden mit einem Kind und sehnt sich nicht nach weiterem Nachwuchs.

Kein neues Babygeschrei: Rachel Weisz (42) reicht ein Kind.

Die Schauspielerin ('Der ewige Gärtner') hat den sechsjährigen Henry aus der Beziehung mit dem RegisseurDarren Aronofsky (43, 'Black Swan'). Mittlerweile ist die Schöne mit Daniel Craig (44, 'James Bond 007: Casino Royal') verheiratet. Das Paar plant keine weiteren Kinder, wie Rachel Weisz gegenüber 'Marie Claire' betonte: "Ich bin sehr zufrieden. Ich plane keine weiteren Kinder, aber man soll ja nie Nie sagen."

Die beiden Darsteller haben die Welt mit ihrer Hochzeit 2011 überrascht. Es war keine Liebe auf den ersten Blick, wie die Leinwandschönheit gestand: "Es war nicht wirklich so. Wir kannten uns schon ewig."

Die Britin hat nichts dagegen, wenn ihr Gatte als James Bond mit hübschen Damen vor der Kamera knutscht. Sie weiß, dass es nicht echt ist und wie unangenehm solche Liebesszenen sein können. "Wir tun doch alle nur so. Es ist schon ein merkwürdiger Beruf, den wir haben. Wir sitzen nicht herum und unterhalten uns über die Schauspielerei, aber wir beiden verstehen, dass man flexibel sein muss. Man fängt alle paar Monate einen neuen Job an." Die Beauty ist allerdings froh darüber, dass ihre Karrieren sich nicht überschneiden: "Zum Glück wollen wir nicht dieselben Rollen. Allerdings hätte ich manchmal nichts dagegen, eine der Rollen für Männer zu bekommen", kicherte Rachel Weisz.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken