Rachel Weisz + Daniel Craig: James Bond beim Händchenhalten

Wenn seine schöne Ehefrau ihn besucht, wird selbst ein "James Bond"-Darsteller ganz weich: Rachel Weisz und Daniel Craig zeigten sich verliebt am Set von "Skyfall"

Rachel Weisz, Daniel Craig

Rachel Weisz und Daniel Craig meiden den Star-Zirkus so gut es geht, denn die beiden sind eigentlich ein Paar, dass seine Beziehung nicht gern öffentlich lebt. Nun tauchten jedoch neue Fotos vom Set des "James Bond"-Films "Skyfall" auf, auf denen die beiden verliebt und miteinander scherzend zu sehen sind.

James Bond

Die Frauen des 007

Die bislang eher unbekannte spanisch-kubanische Schauspielerin Ana de Armas ist als Bond-Girl bestätigt worden. Mit Rami Malek gehört sie zum neuen Cast der Action-Reihe und wird im April 2020 auf Großleinwand zu sehen sein. 
Monica Bellucci brach die Bond-Girl-Kriterien und beweist heute noch, dass Frauen auch jenseits der 20 begehrenswert sind. Im Alter von 51 Jahren stand sie für "Spectre" vor der Kamera und ließ so manche jüngere Schauspielkollegin alt aussehen. 
Stephanie Sigman 2015 in "Spectre"
Léa Seydoux 2015 in "Spectre"

26

Rachel Weisz und Daniel Craig genießen die Drehpause gemeinsam.

Weisz und Craig befinden sich gerade gemeinsam in Istanbul, wo er zum dritten Mal als "James Bond" vor der Kamera steht. Da ließ es sich die 42-Jährige nicht nehmen, ihren Ehemann auch am Drehort zu besuchen.

Und weil er eben "007" ist, kann sich Daniel Craig auch ganz viel Zeit für seine Frau nehmen. Die übrigens selbst in ihrem Casual-Outfit mit blauer Bluse, schwarzer Jacke und Sonnenbrille im Haar jedem Bond-Girl die Show stiehlt.Das Paar genoss die Zeit während der Drehpause, lachte zusammen und hielt Händchen - ein seltener Anblick in der Öffentlichkeit.

Rachel Weisz und Daniel Craig sind seit Sommer 2011 verheiratet. Die öffentlichkeitsscheuen Schauspieler hatten vorher ein halbes Jahr lang ein Geheimnis aus ihrer Beziehung gemacht.

iwe

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche