VG-Wort Pixel

Rachel Bilson Sie hat Hochzeits-Frust

Rachel Bilson
© instagram.com/rachelbilson
Rachel Bilson hat offenbar die Nase voll: Ständig tanzt sie auf Hochzeiten, aber nie auf der eigenen

Oh, da schiebt wohl jemand mächtig Hochzeits-Frust: Rachel Bilson postete auf ihrem Instagram-Account gerade ein Selfie von sich und ihrem Outfit kurz vor der Hochzeit ihres Bruders John und schrieb dazu: "Immer die Brautjungfer". Hört sich ganz so an, als wäre die 34-Jährige langsam etwas genervt davon, niemals selbst die Braut sein zu dürfen.

Sie war schon einmal verlobt

Und mal ehrlich, so langsam wäre es auch an der Zeit, dass ihr Langzeit-Freund Hayden Christensen ihr einen Verlobungsring an den Finger steckt - nochmal! Denn was viele nicht wissen: Rachel Bilson und Hayden Christensen waren schon einmal verlobt.

Trennung und Entlobung

Das Paar hatte sich 2007 bei den Dreharbeiten zum Film "Jumper" kennengelernt und ab Dezember 2008 trug Rachel einen dicken Verlobungsring am Finger. Doch nach einer längeren Beziehungspause gaben die beiden 2010 bekannt, dass sie sich getrennt und die Verlobung gelöst hätten. Nur wenige Monate später, im November 2010, wurden die Hollywood-Schauspieler wieder ein Paar. Ende Oktober 2014 kam dann ihre Tochter Briar Rose Christensen zur Welt. Seitdem sieht man das Paar nur sehr selten zusammen.

Hayden soll sie nochmal fragen

Der Instagram-Post von Rachel soll nun vielleicht so etwas wie ein Wink mit dem Zaunpfahl an ihren Freund sein. Ihre Fans sind sich auf jeden Fall einig: Hayden soll Rachel endlich nochmal fragen. Neben dem Bild überschlagen sich die Kommentare. "Heirate sie, Hayden!" oder "Das musst Du ändern, Rachel!" heißt es da.

Rachel feiert trotzdem

Und Hayden? Ob der die Nachricht verstanden hat? Auf den Fotos zur Hochzeitsparty ist der 35-Jährige jedenfalls nicht zu sehen. Trübsal blasen wollte Rachel Bilson deshalb jedoch nicht. Entlobt und unverheiratet feierte die Brautjungfer auch noch ausgelassen auf der anschließenden Hochzeits-Party. Ein weiteres Instagram-Foto beweist es.

rbr / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken