VG-Wort Pixel

BBC-Moderatorin Rachael Bland (†) Herzzerreißende Abschiedsworte an ihren Sohn (2)

Rachael Bland (†) und Sohn Fred
Rachael Bland (†) und Sohn Fred
© instagram.com/bigclittleme/
Diese Worte gehen unter die Haut. BBC-Moderatorin Rachael Bland verlor den Kampf gegen den Krebs - aber nicht, ohne sich richtig von ihrem Sohn Fred verabschiedet zu haben

Mit nur 40 Jahren wurde BBC-Moderatorin Rachael Bland aus dem Leben gerissen. Im November 2016 wurden sie und Ehemann Steve von ihrer Diagnose Brustkrebs hart getroffen. 

BBC-Moderatorin Rachael Bland (†) ist gestorben

Direkt machte sie den Kampf gegen die tückische Krankheit öffentlich und teilte mit ihren Fans Höhen und Tiefen während der Behandlung. Hoffnungen, Ängste - Rachael Bland gab sich ihren Followern stets offen und ließ sie unglaublich nah an ihre Gefühlswelt ran. "Um es mit den Worten des legendären Frank S. zu sagen: Ich fürchte, meine Zeit ist gekommen, Freunde. Und plötzlich erfahre ich, ich habe nur noch Tage. Es ist so surreal", schrieb sie ihren Instagram-Fans auf der Social-Media-Seite und starb tatsächlich nur Tage später am 5. September. 

Herzzerreißende Abschiedsworte an ihren Sohn Fred

Besonders herzzerreißend ist ihr Schicksal, da sie Mutter des erst zweijährigen Fred ist. Doch ist die tapfere Rachael nicht gegangen, ohne ihrem Sohn Fred etwas zu hinterlassen. Ein Buch, das den Titel "Für Fred" trägt. In dem Werk hat sie alle Geschichten und Ratschläge für ihren kleinen Sohn gesammelt. Freddie ist noch zu jung und wird sich vermutlich nicht mehr allzu sehr an seine Mutter erinnern können, wenn er einmal groß ist. Genau aus diesem Grund hinterließ ihm seine Mama dieses Buch. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Erstes Kapitel "Für Fred" geht unter die Haut

Auf Instagram veröffentlichte Rachael bereits einen Teil des ersten Kapitel aus dem Werk. "Kapitel 1: Ein paar meiner liebsten Dinge (und Dinge, die ich nicht ausstehen kann)". Schon der Titel lässt erahnen, dass die Mutter möchte, dass Fred sie mit der Zeit besser kennenlernt. Er soll sich an sie erinnern - mit Hilfe des Buchs. Darin spricht sie von dem Film "The Sound of Music" und dass dieser von den Kritikern vielleicht nicht geliebt wird, sie den Liebesfilm mit Julie Andrews aber unglaublich mag. Anhand dieses Beispiels möchte Rachael ihrem Sohn zeigen, dass es in Ordnung ist, nicht mit dem Strom zu schwimmen und eine eigene Meinung zu haben - und zu der auch zu stehen. "Du bist intelligent genug, um nicht der Masse zu folgen", schreibt sie unter anderem. 
Sicherlich hat das Buch noch viele weitere Ratschläge, die Fred eines Tages lesen und dabei fest an seine leider verstorbene Mutter denken kann. 

lsc Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken