R. Kelly: Broadway statt Charts?

Soul-Ikone R. Kelly sitzt angeblich gerade an einem Broadway-Stück, das auf seinem Musicalfilm 'Trapped in the Closet' basiert.

R. Kelly (45) schreibt gerade ein Broadway-Musical.

2005 veröffentlichte der Soul-Sänger ('I Believe I Can Fly') den Musicalfilm 'Trapped in the Closet', der in zunächst 22 Kapiteln eine Geschichte um Liebe, Leidenschaft und Verrat erzählt. Die Hop-Hop-Oper hat R. Kelly selbst geschrieben, er sang die Songs und führte Regie.

Heidi Klum

Neue Nacktselfies in Schwarz-Weiß aus ihrem Garten

Heidi Klum
Heidi Klum ist zufrieden mit ihrem Körper und darum macht das Model kein Geheimnis: Sie zeigt, was sie hat.
©Gala

Die neuesten Kapitel des Dramas stellte R. Kelly am Montag in New York City vor - dabei verriet er auch, was er plant: "Das Stück in eine Broadway-Version zu bringen, daran arbeite ich gerade", zitierte die 'Associated Press' den Künstler. Details um ein mögliches Bühnenstück wollte R. Kelly nicht preisgeben.

Am Freitag wird das 23. Kapitel von 'Trapped in the Closet' zunächst im amerikanischen Fernsehen zu sehen sein. Fans auf der ganzen Welt können sich allerdings auch über Online-Versionen des Stücks freuen.

Der erste Teil der Saga kam gut an - trotzdem will R. Kelly die Geschichte nicht zu ernst nehmen, wie er selbst betonte: "Ich habe einfach viel Spaß! Ich habe keinen Job, also sitze ich den ganzen Tag im Studio und denke mir Dinge aus, die ich tun könnte. Das hier ist einfach eines der Dinge, die gut für mich gelaufen sind - deswegen macht es mir Spaß."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche