VG-Wort Pixel

Queen Elizabeth II. Dankt sie Weihnachten ab?

Viele Briten vermuten, dass Queen Elizabeth II. ihre Weihnachtsansprache nutzen wird, um abzudanken. Sie schließen sogar fleißig Wetten auf den Termin ihrer Abdankung ab

Queen Elizabeth II, 88, ist mittlerweile seit über 60 Jahren die Regentin Großbritanniens. Aber wird die Königin tatsächlich vorzeitig abdanken?

Wetten auf das Abdanken der Queen

Eine große Anzahl der britischen Bevölkerung mutmaßt, dass die Monarchin in ihrer Weihnachtsansprache ihre Abdankung verkünden wird. Zumindest verzeichnen britische Wettbüros ein sehr hohes Aufkommen an Geboten auf ein Abdanken der Queen am 25. Dezember. Laut der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" hat der Wettanbieter Corrall's extrem viele Gebote angenommen, die auf einen Rücktritt der britischen Königin spekulieren.

Gründe für das Abdanken

Für einen Rücktritt der Queen spricht das hohe Wettaufkommen auf jeden Fall. Die "Augsburger Allgemeine" will wissen, dass eine hohe Anzahl an Wetten darauf schließen lässt, dass jemand einen Tipp bekommen hat und versucht daraus Kapital zu schlagen. Außerdem wird die Ansprache nicht live ausgestrahlt, sondern vorher aufgezeichnet. Es wäre also durchaus denkbar, dass Informationen über das Abdanken der Monarchin durchgesickert sind.

Gründe gegen das Abdanken

Aber wird Queen Elizabeth II tatsächlich ihre Rede am 25. Dezember nutzen um abzudanken? Es ist wohl eher unwahrscheinlich, da sie laut Insidern noch nie eine wichtige persönliche Mitteilung in ihrer Weihnachtsansprache verkündet hat. Außerdem wird die Rede der Königin in allen 16 Ländern, in denen sie das Staatsoberhaupt ist, um 15 Uhr Ortszeit gesendet. Einige der zu Großbritannien zählenden Staaten liegen in einer früheren Zeitzone und es ist nur schwer vorstellbar, dass diese Länder vor den Bewohnern der britischen Insel über einen Rücktritt offiziell informiert werden.

Ob die Queen aber nun am 25. Dezember abdankt oder nicht, wird die Welt wohl erst in ihrer Weihnachtsansprache erfahren.

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken