Qandeel Baloch: Bruder gesteht eiskalten Ehrenmord

Qandeel Baloch ist tot. In Pakistan war sie ein gefeierter Social-Media-Star, dann brachte ihr eigener Bruder sie um. Jetzt spricht der Mörder - ohne Reue

Qandeel Baloch

Update 18. Juli

Waseem Azeem hat gestanden, einen "Ehrenmord" im Namen der Religion an seiner Schwester begangen zu haben. Der Bruder der "pakistanischen Kim Kardashian" Baloch wurde in Dera Ghazi Khan in Zentralpakistan festgenommen, berichtet "Al Jazeera". Bei einer Pressekonferenz der Polizei erschütterte der Mörder mit eiskalten Aussagen:

"Ich habe sie erwürgt. Ich bereue nichts." Er habe alleine gehandelt, ihr gegen 22:45 Uhr eine Beruhigungstablette verabreicht und sie schließlich ermordet. Das Verhalten seiner Schwester sei für ihn "nicht akzeptabel" gewesen.

In Pakistan sorgt der Fall für viel Aufruhr. Sharmeen Obaid-Chinoy, für ihre Ehrenmord-Dokumentation "Saving Face" mit einem Oscar prämiert, spricht von einer "Epidemie". Die Angriffe auf Frauen in kleinen und großen Städten würden sich so sehr häufen, dass man Gesetze ändern müsse, sagt sie. "Wir müssen beginnen, Beispiele zu setzen. Es scheint sehr einfach zu sein, in diesem Land eine Frau zu ermorden und unbestraft davonzukommen."

Artikel 16. Juli 2016: Erwürgt vom eigenen Bruder

Trauert um Qandeel Baloch. Mit nur 26 Jahren ist die Pakistanerin gestorben teilt die Polizei aus ihrer Heimat mit. Qandeel wurde kaltblütig ermordet und das von ihrem eigenen Bruder. "Ihr Bruder war letzte Nacht da und die Familie hat uns gesagt, dass sie zu Tode gewürgt wurde", so der Polizist Azhar Akram gegenüber der Nachrichtenagentur "AFP.

Die Abschiede 2016

Um diese Stars trauern wir

28. Dezember 2016: Debbie Reynolds (84 Jahre)  Sie hat den schweren Schicksalsschlag nicht verkraftet. Einen Tag nach dem Tod ihrer Tochter Carrie Fisher wurde Schauspielerin Debbie Reynolds (mitte) in Los Angeles ins Krankenhaus eingeliefert. Verdacht auf Schlaganfall! Nur wenige Stunden später kam die traurige Nachricht: Auch Reynolds ist gestorben.
27. Dezember 2016: Carrie Fisher (60 Jahre)  Kurz nach einem schweren Herzanfall ist die "Prinzessin Leia"-Darstellerin mit 60 Jahren in Los Angeles gestorben.
George Michael (†)
Franca Sozzani (†)

61

Es war ein "Ehrenmord"

Qandeel Baloch war in ihrer Heimat ein gefeierter Social-Media-Star, aber auch eine kontroverse Figur. Von jungen Leuten wurde sie für ihre liberalen Ansichten gefeiert und bewundert, doch zog ihr Benehmen auch stets viel Kritik mit sich und machte sie zum Opfer frauenfeindlicher Kommentare. Die Polizei spricht von einem Ehrenmord.

Kürzlich sorgte Qandeel für viel Empörung, als sie mit dem Geistlichen Mufti Qavi posierte. Qandeels Bruder konnte nicht festgenommen werden und befindet sich auf der Flucht.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche