Psy Stolz auf Weltrekord

Psy
© CoverMedia
'YouTube'-Sensation Psy "liebt" seine Auszeichnung vom Guinness-Buch der Rekorde, die er für seinen Hit 'Gangnam Style' erhielt.

Psy (34) freut sich über sein Zertifikat, dass ihm für das beliebteste Video der Geschichte verliehen wurde.

Der südkoreanische Sänger wurde schlagartig mit seinem Hit 'Gangnam Style' berühmt und im September schrieb der Clip als beliebtestes Video [Most Liked Video] auf 'YouTube' Geschichte. Der Star erhielt nun sein offizielles Zertifikat und in einem Interview zeigte er sich begeistert, seinen Erfolg in schriftlicher Form bestätigt bekommen zu haben. "Ich liebe das Zertifikat. Darin steht 'offiziell großartig'! Es bewegt mich wirklich sehr, weil es ein Zertifikat ist! In der Schule habe ich nie Zertifikate bekommen!", schwärmte er auf 'BBC Radio One'.

Psy steht unter Vertrag mit dem Manager von Justin Bieber (18, 'Boyfriend'), Scooter Braun, bei dem Plattenlabel 'Schoolboy Records'. Nach dem enormen Erfolg mit seinem ersten Hit, der Weltweit an die Spitze der Charts stürmte, ist der Musiker besorgt, dass sein zweiter Song nicht mithalten kann. "Der nächste Song ist wie ein Alptraum. Was, wenn sie ihn nicht mögen? Diesmal geschieht alles absichtlich. Beim letzten Mal war das eher ein Zufall. Ich bin fertig mit dem nächsten Lied, ich habe es bereits in der Tasche. Allerdings weiß ich nicht, ob es wieder ein weltweiter Hit wird. Es hat noch keinen Namen", verriet er.

Eine Reihe von Prominenten unterstützten den Erfolg der 'YouTube'-Sensation, indem sie den Song 'Gangnam Style' auf ihren Twitter-Seiten posteten.

"Ich habe das Video am 15. Juli veröffentlicht und dann am 20. Juli hörte ich, das viele Promis ihre Fans via Twitter dazu aufforderten, meinen Clip zu sehen. Sogar Robbie Williams zeigte es auf seinem Blog. So fing alles an und ich realisierte, dass da etwas Großes auf mich zukommt", erinnerte sich Psy.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken