VG-Wort Pixel

Madonna erinnert So kontrovers war "Like A Prayer" vor 30 Jahren

Madonna
© Getty Images
Madonna feiert 30 Jahre "Like A Prayer" und erinnert an eine wohl endliche Diskussion

"Vor 30 Jahren habe ich 'Like A Prayer' veröffentlicht und ein Video gemacht, dass so viele Kontroversen ausgelöst hat, weil ich einen schwarzen Heiligen geküsst und vor brennenden Kreuzen getanzt habe!"

Madonna: So kontrovers war "Like A Prayer"

Madonna (60, "Celebration") blickt auf einen ihrer größten Hits zurück: "Like A Prayer". Kaum zu glauben, dass der Song in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum feiert. Pünktlich zum Jahrestag postete die Queen of Pop einen Ausschnitt des Musikvideos auf Instagram und erinnert sich an den damaligen Aufschrei zurück. Das Video wurde kurz nach der Veröffentlichung verboten.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Selbst der Vatikan meldete sich zu Wort und verurteilte die Sängerin. Doch damals wie heute prallt alle Kritik an ihr ab. "Alles Gute zum Geburtstag für mich und die Kontroverse", kommentierte sie das Video.

Verwendete Quelle: Instagram

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken