"Promi Big Brother": Diese Promis sollen einziehen

Am 9. August 2019 ist es wieder soweit: Bei "Promi Big Brother" treffen die unterschiedlichsten Promis aufeinander, um sich 24 Stunden am Tag von zahlreichen Kameras filmen zu lassen. Diese Stars sollen nun sicher dabei sein. 

Jochen Schropp wird "Promi Big Brother" 2019 moderieren

So langsam fängt die Gerüchteküche an zu brodeln - wer macht mit bei "Promi Big Brother" 2019? Über zwei Wochen lang werden ab dem 9. August 2019, verschiedene Stars in den TV-Container einziehen und sich herausfordernden Aufgaben unterziehen. Bild.de will bereits herausgefunden haben, dass diese drei Berühmtheiten an der Show teilnehmen sollen. 

TV-Star Silvia Leifheit soll ins "Promi Big Brother"-Haus ziehen 

Silvia Leifheit, 43, ist aus der Erfolgsserie "Die Rote Meile" bekannt und soll nach Angaben von Bild.de in den "Promi Big Brother"-Container ziehen. In der Sat.1-Serie führt die Blondine ein Doppelleben als Ehefrau eines Staatssekretärs und einer Stripperin.

Daniela Katzenberger

Bekommt Tochter Sophia Leistungsdruck von zu Hause?

Daniela Katzenberger und Sophia
Mutet Daniela Katzenberger in puncto Bildung ihrer Tochter Sophia zu viel zu? Im Interview äußert sich die Blondine zu den Vorwürfen.
©RTL / Gala

Sylvia Leifheit

Dabei ist sie auch als Unternehmerin aktiv und gründete unter anderem die Modelagentur "Most Wanted". Ihr Management wollte ihre Teilnahme bei "Promi Big Brother" bisher nicht bestätigen. 

Janine Pink und Jürgen Trovato sind ebenfalls im Container

Fans von "Köln 50667" und "Leben.Lieben.Leipzig" kennen die Janine Pink, 32, alias Janine Meißner bereits als Stripperin Yvonne Voss aus den TV-Serien. Heute ist sie als Influencerin aktiv und soll nun bei "Promi Big Brother" am Start sein. 

Auch Jürgen Trovato ist in der Welt des Reality-TVs kein Unbekannter. Der beliebte Privatdetektiv soll ebenfalls in den Container ziehen, um sich der 24-stündigen Beobachtung zu unterziehen. Zuletzt hatte er Schlagzeilen gemacht, weil er fast 60.000 Euro Schulden hatte und in die Privatinsolvenz musste. Das Preisgeld von 100.000 Euro sollte die Kassen des Fernsehstars aber wieder auffüllen. 

Jürgen und Marta Trovato

Jochen Schropp und Marlene Lufen moderieren wieder 

Zuschauer des TV-Spektakels dürfen sich schon einmal auf zwei Gesichter aus dem letzten Jahr freuen: Jochen Schropp und Marlene Lufen führen auch diesmal durch die beliebte Sendung und stehen in direktem Kontakt zu den Promis während der Live-Sendungen. Alle Updates zu "Promi Big Brother" finden Sie hier. 

Verwendete Quellen: Bild

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche