Prinzessin Mary + Prinz Frederik: Mädchen auf den Thron

Dänemark emanzipiert seine Monarchie. Künftig folgen immer Erstgeborene auf den Thron, ganz gleich ob Junge oder Mädchen. Bekäme Prinz Frederik also zuerst eine Enkelin, würde sie Dänemarks neue Königin

Prinz Frederik + Prinzessin Mary + Kinder

In Dänemark wurde gewählt, doch diesmal ging es nicht nur um die Europawahl, sondern um die royale Wahl. Künftig sollen in Dänemark auch Mädchen offiziell die Thronfolge antreten können. Dies war bisher nur bedingt möglich, nämlich nur bei kompletten Mangels an männlichem Nachwuchs.

Genau das war bei Königin Margrethe, der II., damals der Fall. Die Tochter von König Frederik IX. bestieg 1953 den Thron als älteste von drei Mädchen. Sobald jedoch ein jüngerer Bruder käme, hatte dieser bisher automatisch das Vorrecht auf die Krone. Von nun an jedoch soll immer das erstgeborene Kind, ganz gleich ob Mädchen oder Junge, die königliche Nachfolge antreten können. Somit folgt Dänemark mit dieser Entscheidung Ländern wie Schweden, Norwegen, Belgien und den Niederlanden.

Prinzessin Mary + Prinz Frederik

Zwischen Dänemark und Down Under

24. Februar 2020  Einen Gruß aus der Schweiz schickt uns Prinzessin Mary via Instagram. Dort genießt nicht nur Familienhündin Grace ihr Leben in den Bergen und im Schnee, sondern auch der royale Nachwuchs Prinz Vincent.
24. Februar 2020  Und auch Prinzessin Mary scheint die verschneite Idylle von Verbier gut zu gefallen. Und Grace kann sie dort beim Langlauf begleiten.
24. Februar 2020  Was für ein Hundeleben! Bei soviel Idylle lässt sich Grace nur allzu gern von ihrem royalen Frauchen fotografieren.
6. Januar 2020  Für die dänische Kronprinzenfamilie beginnt ein aufregendes Jahr. Die Geschwister Prinzessin Josephine, Prinz Vincent, Prinzessin Isabella und Prinz Christian besuchen nun die "Lemania-Verbier International School" in der Schweiz. Zu diesem besonderen Lebensabschnitt gibt es auch ein hübsches Familienfoto mit den stolzen Eltern Prinz Frederik und Prinzessin Mary.

274

78,2 Prozent stimmten am Sonntag (7. Juni) bei der Volksabstimmung darüber ab, dass die männliche Vorreiterstellung als Thronanwärter abgeschafft werden solle. Lediglich 11,6 Prozent waren nach wie vor der Meinung den Herren der Schöpfung den Vortritt zu lassen. Ministerpräsident Anders Fogh Rasmussen schlug das Referendum ursprünglich vor, als Frederiks Ehefrau Prinzessin Mary zum ersten Mal schwanger war und das Geschlecht des Babys noch unbekannt war.

Dennoch wird nach Margarete der II. so schnell keine Königin folgen. Kronprinz Frederik wird zuerst in die Fußstapfen seiner Mutter treten. Dann, vor der kleinen Isabella, folgt ihr eineinhalb Jahre älterer Bruder Prinz Christian, der am 15. Oktober 2005 geboren wurde. Somit wird diese neue Regelung frühestens greifen, wenn der aktuell noch dreijährige Steppke Christian ein Mädchen zur Erstgeborenen hat.

Das Wahlergebnis wird Prinz Frederik und Prinzessin Mary gefallen, können sie so ihre kleinen Kinder in einem wirklich liberalen Land großziehen.

csc

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche