VG-Wort Pixel

Prinzessin Madeleine Auch der Ex ist verlobt


Madeleines ehemaliger Verlobter Jonas Bergström will - wie die Prinzessin - im kommenden Sommer heiraten. Seine zukünftige Frau ist eine ehemals gute Freundin von Madeleine

Nachdem Prinzessin Madeleine ihre Verlobung mit dem Geschäftsmann Christopher O'Neill bekannt gab, macht ihr Ex Jonas Bergström nun ganz ähnliche Schlagzeilen: Laut der schwedischen Zeitung "Expressen" wird auch er vor den Traualtar treten. Angeblich werden der 33-Jährige und seine Verlobte Stephanie af Klercker im Sommer 2013 heiraten - genau wie Madeleine und ihr Chris.

Madeleine soll laut der Zeitung als eine der ersten von der Verlobung erfahren haben. Glückwünsche ließ sie jedoch angeblich nicht ausrichten. Denn sie und Bergström sind vor zwei Jahren nicht im Guten auseinandergegangen: Acht Monate nach ihrer Verlobung trennten sich die beiden - Bergström war offenbar mit einer Norwegerin fremdgegangen.

Ebenfalls pikant: Bergströms aktuelle Verlobte Stephanie af Klercker gehörte früher zum Freundeskreis von Madeleine, die beiden haben zahlreiche gemeinsame Bekannte. Mittlerweile soll der Kontakt nach "Expressen"-Angaben aber völlig abgerissen sein.

Doch auch wenn ihr Bergströms Verlobung nun vielleicht etwas Kummer bereitet, hat Madeleine viel Ablenkung: Für ihre Hochzeit im kommenden Sommer muss die schwedische Prinzessin schließlich noch viel vorbereiten.

Prinzessin Madeleine und Christopher O'Neill hatten ihre Verlobung am vergangenen Donnerstag (25. Oktober) offiziell bestätigt. "Wir sind beide extrem glücklich und entzückt. Es ist ein ganz besonderer Tag für uns", sagte Madeleine in einem Video.

Madeleine und Christopher O'Neill hatten sich in New York kennen gelernt, wo sie derzeit zusammen leben. Auch nach der Hochzeit soll die Metropole der Lebensmittelpunkt der beiden bleiben.

aze

gala.de

Prinzessin Madeleine heiratet


Mehr zum Thema


Gala entdecken