VG-Wort Pixel

Prinzessin Madeleine + Chris O'Neill Erfolgreiche Kuppler


Bei der Hochzeit von Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill funkte es: Heute sind Cedric Notz und Andrea Engsäll selbst ein glückliches Paar

Die schönsten Beziehungen werden auf Hochzeiten gestiftet, so heißt es. Das gilt für bürgerliche Kreise genauso wie für royale. Jüngstes Beispiel: Bei der Hochzeit von Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill Anfang Juni in Stockholm entflammten die Herzen von Cedric Notz, 39, und Andrea Engsäll, 36. Liebe auf den ersten Blick!

Chris' Trauzeuge und bester Freund aus Kindheitstagen und Kronprinzessin Victorias beste Freundin waren sich schon am Vorabend nähergekommen: Die Party auf Schloss Drottningholm verließen sie als allerletzte Gäste. Erst in den frühen Morgenstunden bestellten sie sich gemeinsam ein Taxi und ließen sich zurück ins "Grand Hotel" chauffieren. Der Anfang von etwas Großem: "Ja, es stimmt. Wir sind ein Paar, und es fühlt sich großartig an", bestätigte Andrea Engsäll.

Victorias beste Freundin: Kronprinzessin Victoria und Andrea Engsäll sind engste Freundinnen. 2007 wurde sie Taufpatin von Engsälls Tochter Diana.
Kronprinzessin Victoria und Andrea Engsäll sind engste Freundinnen. 2007 wurde sie Taufpatin von Engsälls Tochter Diana.
© Dana Press

Die blonde Innenarchitektin ist in der Stockholmer Society eine Größe und besuchte kürzlich gemeinsam mit ihrem neuen Freund die Eröffnung eines Cafés in der schwedischen Hauptstadt. Cedric Notz, ein Banker und ehemaliger Skirennfahrer, lebt eigentlich in der Schweiz. Mit Chris O’Neill telefoniert er regelmäßig; die Mütter der beiden stammen aus Österreich und sind ebenfalls eng befreundet. Als Chris sich in Madeleine verliebte, hatte Cedric davon am Telefon erfahren - bei Cedric war Chris nun hautnah dabei.

Die Schweden freuen sich über das neue Paar besonders: Andrea hat eine bittere Scheidung hinter sich und lebt seitdem mit ihren zwei Kindern Diana, 6, und Ivar, 4, allein. Kronprinzessin Victoria wurde 2007 Taufpatin ihrer Tochter Diana, und auch Madeleine ist gut mit Andrea befreundet. Sie versuchte sie nach der Trennung immer wieder aufzumuntern. Und wer weiß: Vielleicht war die geschickte Platzierung am sogenannten Single-Tisch ja sogar ihre Idee.


Mehr zum Thema


Gala entdecken