VG-Wort Pixel

Prinzessin Ingrid Alexandra Ab jetzt wird gepaukt


Schon so groß: Prinzessin Ingrid Alexandra von Norwegen hatte am Donnerstag (19. August) ihren ersten Schultag. Ihre Eltern Mette-Marit und Haakon begleiteten sie natürlich

Auch für die kleine Prinzessin Ingrid Alexandra von Norwegen beginnt der Ernst des Lebens. Die älteste Tochter von Kronprinz Haakon und Kronprinzessin Mette-Marit hatte am Donnerstg (19. August) ihren ersten Schultag.

Im niedlichen dunkelblauen Norweger-Pullover und mit zwei ordentlich geflochtenen Zöpfen setzte sich die Prinzessin zum ersten Mal auf eine Schulbank. Sie hatte einen pink-farbenen Schulranzen dabei. Die sechsjährige königliche Hoheit geht ganz normal auf eine öffentliche Schule in dem Osloer Vorort Asker, wie die Nachrichtenagentur dpa berichtet.

image

Hier drückte bisher auch Mette-Marits ältester Sohn Marius Høiby, 13, die Schulbank. Marius stammt aus einer früheren Beziehung von Prinzessin Mette-Marit. Zur festlichen Einschulung von Ingrid Alexandra war neben ihren Eltern auch ihr Großvater König Harald V. in die kommunale Jansløkka-Schule gekommen.

Der Tag war für das norwegische Königshaus gleich doppelt ein Grund zur Freude: Schließlich wurden an sämtlichen öffentlichen Gebäuden bereits Flaggen zu Ehren von Mette-Marit gehisst, die heute ihren 37. Geburtstag feierte.

sst

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken