VG-Wort Pixel

Enthüllungen um Prinzessin Diana Prinz William und Harry sprechen über letzten Kontakt zu ihrer Mutter

Prinzessin Diana (†), Prinz Harry, Prinz William
© Getty Images
Prinzessin Diana und ihre beiden Söhne Prinz William und Prinz Harry sahen sich letztmals einen Monat vor ihrem tödlichen Unfall in Paris am 31. August 1997

Prinzessin Diana, †36, hat sich nach der schlagzeilenträchtigen Scheidung von Prinz Charles mit voller Leidenschaft in ihre Charity-Projekte gestürzt. Sie reiste um die Welt und versuchte für die Ärmsten der Armen das Leben erträglicher zu gestalten. Nachdem sie dann eine Affäre mit dem Geschäftsmann Dodi Al-Fayed eingegangen war, blieb scheinbar immer weniger Zeit für ihre beiden Söhne Prinz William und Prinz Harry.

Prinzessin Diana sah ihre Söhne zuletzt vier Wochen vor ihrem Tod

Am 24. Juli 2017 zeigte der US-Sender HBO die mit Spannung erwartete Dokumentation "Diana, Our Mother: Her Life and Legacy". Darin berichten Prinzessin Dianas Söhne auch von ihrem letzten Kontakt zur Mutter. Demnach trafen sie Diana letztmals rund einen Monat vor dem tödlichen Unfall. Zum Zeitpunkt der Tragödie in Paris weilten die beiden Brüder im schottischen Balmoral Castle.

Prinzessin Diana, Prinz Harry und Prinz William 

Das letzte Gespräch

Nur ein paar Stunden vor ihrem Tod gab es ein letztes Telefonat zwischen Diana und ihren Söhnen. Doch dieses fiel eher kurz aus, weil William und Harry gerade mit ihrer Cousine Zara Philips und dessen Bruder Peter spielten. Prinz William sagt heute, dass er sich vor allem an die Kürze der Unterredung und an die letzten Worte seiner Mutter während dieses Telefonats erinnere: "Ja, ja, aber ich werde sie nicht wiederholen."

Verwendete Quelle: TV-Dokumentation "Diana, Our Mother: Her Life and Legacy"

tbu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken