Prinzessin Diana (†): Dieser Spitzname wurde jetzt erst enthüllt

Über Lady Diana wurden zahlreiche Bücher geschrieben. In Interviews gab sie selbst viel über ihre intimsten Gedanken preis. Und doch kommen auch mehr als 30 Jahre nach ihrem Tod immer wieder neue Details über die "Königin der Herzen" ans Tageslicht


Erfrischt und sommerlich wirkt Lady Diana bei der Eröffnung eines Kinderzentrums im leuchtend roten Etuikleid mit integriertem Gürtel.

Lady Diana († 37) war die meistfotografierte Frau weltweit. Selbst 21 Jahre nach ihrem Tod zählt sie zu den bedeutendsten Frauen der Geschichte. Jetzt ist eine Weihnachtskarte aus privatem Kreise aufgetaucht, mit formellem Text und handschriftlichen Grüßen versehen. Deutlich zu erkennen: ihr Spitzname unter dem Text der Karte.

Prinzessin Diana alias "Duch"

Ein Wort ziert das Ende der Karte: "Duch". Diana träumte schon in ihrer Kindheit davon, Prinzessin zu sein und von einer Hochzeit mit einem Prinzen. Deshalb wurde sie von vielen aus ihrer Familie "Duchess" genannt. Wie die britische Seite "express.co.uk" berichtet, habe sie ihren Spitznamen einer Schulaufführung zu verdanken, in der sie eine Puppe (englisch: "Dutch doll") spielen sollte. Diana wurde für ihre Darbietung gelobt und häufig "Duch" genannt - so kürzte sie das Wort "Duchess" zu "Duch" und verwendete den Namen kurzerhand als den, mit dem sie die Weihnachtskarte unterschrieb. "Mit Liebe von uns vieren - Duch und Charles." 

"Königin der Herzen"

Dass sie bereits in jungen Jahren so davon überzeugt war, eines Tages eine echte Lady zu werden, könnte der Grund dafür sein, dass sie im späteren Leben so beliebt gewesen war und vielleicht auch zurecht den Titel "Königin der Herzen" trug. 

Prinzessin Diana (†)

Königin der Herzen - ein Rückblick

1. Juli 2018  Diana bleibt einfach unvergessen! Die Königin der Herzen wäre heute 57 Jahre alt geworden. 
06. September 1997
September 1997
September 1997

35

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche