Prinzessin Beatrice: Erste Jobs nach Urlaubs-Marathon

Es geht doch: Party-Prinzessin Beatrice hat sich nach ihrem Urlaubs-Marathon endlich wieder auf ihre royalen Pflichten besonnen - jetzt braucht sie vermutlich wieder eine Auszeit

Was kostet die Welt?

Erst das Vergnügen, dann die Arbeit - das hat sich Prinzessin Beatrice wohl so gedacht. Die 26-Jährige lag mit ihrem Freund Dave Clarke, 32, am Traumstrand in der Karibik, schaute sich in Abu Dhabi ein Formel-1-Rennen an, shoppte sich durch New York, besuchte in China eine Hochzeit - und das waren längst nicht alle tollen Ausflüge, die die Britin jüngst unternommen hat. Genauer gesagt war sie laut "Dailymail" in dem vergangenen halben Jahr ganze 13 Mal im Urlaub und erzürnte damit die Gemüter. So wird sie als faule Party-Prinzessin beschimpft, deren Hauptbeschäftigung das Dauer-Urlauben ist.

Aus dem Krankenhaus

Lilli Hollunder gibt nach der Geburt ein erstes Update

René Adler und Lilli Hollunder
René Adler und Lilli Hollunder sind seit Oktober 2016 verheiratet, nun haben sie ihr erstes Kind bekommen.
©Gala

Arbeit muss sein

Doch auch eine Prinzessin hat Pflichten, denen sie nachgehen, und Termine, die sie einhalten muss. So nun geschehen: Sie reiste nach Lichfield der englischen Grafschaft Staffordshire, wo sie in der Maple Hayes School, einer Schule für Legastheniker, ein neues Klassenzimmer eingeweiht hat.

Royals

Königs bei der Arbeit 2015

15. Dezember 2015: Herzogin Catherine und die Kinder haben auf der "Anna Freud Centre Family School Christmas Party" in London jede Menge Spaß.
15. Dezember 2015: Herzogin Camilla hat die Kinder einers Kinderhospiz zu sich ins Clarence House eingeladen, um weihnachtlich zu dekorieren.
7. Dezember 2015: Als Fußballfan kickt Prinz William sehr gerne - wie hier beim Elfmeterschießen an der Saltley Academy für die Initiative "Peace Global" in Birmingham.
7. Dezember 2015: Bundespräsident Joachim Gauck und seine Frau Daniela Schadt werden von Jordaniens König Abdullah und Königin Rania im Palast in Amman empfangen.

157

Klar, dass da auch die royale Garderobe stimmen und zu dem Anlass passen musste: Die Prinzessin erschien in einem schwarzen Blazer, den sie über einer weißen Bluse trug. Dazu kombinierte die Britin dann einen blau-grünen Rock. Ein fast ungewohnter Anblick von Beatrice, die zuletzt öfter in Sommersandalen und Sonnenhut zu sehen war.

Schon vergangene Woche konnte sie sich an die Arbeitswelt gewöhnen und ihrem Faulenzer-Dasein - für kurze Zeit - den Rücken kehren. Sie eröffnete eine Gedenkstätte an einer Schule in Berkshire. Offensichtlich etwas ganz Neues für die Feier-Frohnatur, die mit Sicherheit auf ein beachtliches Miles&More-Konto blicken kann.

Was macht Beatrice eigentlich?

Natürlich sieht sich die junge Adlige viel Kritik gegenüber. Sie hat als "Intermediate Coordinating Producer" ein Praktikum bei "Sony Entertaiment" in einem Londoner Büro absolviert und soll laut Informationen von "Us Weekly" umgerechnet knapp 27.000 Euro verdient haben. Urlaub in der Karibik, Schwester Eugenie, 25, in New York besuchen - die tollen Luxus-Reisen finanziert sie bei dem Gehalt wohl kaum selbst. Kein Wunder, dass die Briten finden, dass sich die Prinzessin in Bescheidenheit üben sollte.

Jetzt scheint Beatrice ja im Arbeits-Modus zu sein. Fragt sich nur, wie lange noch und wann der nächste Urlaub ansteht.

England

Familie Windsor

15. Mai 2020  Die Familie York hält zusammen: Auf Twitter postet Sarah Ferguson diesen innigen Familienschnappschuss von sich, Ehemann Prinz Andrew und den gemeinsamen Töchtern Prinzessin Beatrice (l.) und Prinzessin Eugenie (r.). "Am Internationalen Familientag bin ich so stolz auf unsere vereinte, liebende Familie", schreibt Fergie dazu. Damit setzt sie ein starkes Zeichen der Unterstützung für Prinz Andrew, der im November 2019 mit einem Interview über seine Freundschaft zu Sexualstraftäter Jeffrey Epstein (†) für einen Skandal gesorgt hatte. Nach dem Rücktritt von seinen royalen Pflichten hat sich Andrew nahezu vollständig aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.
23. April 2020  "Herzlichen Glückwunsch an Prinz Louis, der heute zwei Jahre alt wurde. Der junge Prinz genießt eine Umarmung von seinem Großvater, dem Prinzen von Wales", heißt es in der Bildunterschrift zu dem niedlichen Foto, das vom Instagram-Account des "Clarence House" geteilt wurde. Aufgenommen wurde das liebevolle Bild von Herzogin Catherine. 
9. April 2020  Happy Anniversary! Herzogin Camilla und der vom Coronavirus gesundete Prinz Charles feiern heute ihren 15. Hochzeitstag, und schon am Vortag veröffentlichte Clarence House dieses private Foto der beiden auf ihrem Anwesen Birkhall im schottischen Aberdeenshire. Dort erholen sich die beiden Royals zusammen mit den Hunden Bluebell und Beth.
19. Januar  Queen Elizabeth erscheint vor Hillington Church in Norfolk. Die 93-Jährige lächelt, als sie aus dem Wagen steigt. Die Botschaft an die Öffentlichkeit ist klar: Von dem am Vortag verkündeten Rücktritt von Prinz Harry und Herzogin Meghan lässt sich Ihre Majestät nicht die Laune verderben. 

250

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche