VG-Wort Pixel

Prinz William Hat er Bruder Harry persönlich nach Windsor eingeladen?

Herzogin Catherine, Prinz William, Prinz Harry und Herzogin Meghan
Herzogin Catherine, Prinz William, Prinz Harry und Herzogin Meghan
© Chris Jackson / Getty Images
Die Trauer um Queen Elizabeth vereint sie! Prinz William und Herzogin Catherine erschienen gemeinsam mit Prinz Harry und Herzogin Meghan in Windsor. Nun wird bekannt, wer das Treffen initiiert haben soll.

Nach jahrelangen Spannungen legen Prinz William, 40, und Prinz Harry, 37, ihre Differenzen beiseite, um den Tod ihrer Großmutter zu betrauern. Gemeinsam mit ihren Frauen trafen sie am 10. September 2022 vor den Toren des Anwesens in Berkshire ein, um die unzähligen Blumen, die Royal-Fans niedergelegt haben, zu begutachten. Angeblich soll König Charles, 73, der Initiator des Reunion der ehemaligen "Fab Four" gewesen sein.

Prinz William soll Prinz Harry angerufen haben

Zum ersten Mal seit 2020 wurden die zwei Brüder und ihre Frauen wieder in der Öffentlichkeit zusammen gesehen. Für viele Royal-Fans ein Hoffnungsschimmer in diesen düsteren Zeiten. Doch wie kam es dazu, dass die Sussexes und der Prinz und die Prinzessin von Wales gemeinsam die Trauernden vor Schloss Windsor begrüßten? Wie die "Daily Mail" aus Palastkreisen erfahren haben will, soll König Charles seine streitenden Söhne angewiesen haben, ihre anhaltende Fehde vor der Beerdigung von Queen Elizabeth, †96, beizulegen.

Nach einem Telefonat mit seinem Vater habe William seinen Bruder angerufen und ihn sowie Meghan darum gebeten, ihn und Kate beim Besuch der trauernden Menschenmenge zu begleiten. Damit könnte König Charles einen wichtigen Schritt eingeleitet haben, der zu einer Wendung in der angespannten Beziehung von William und Harry führen könnte.

Herzogin Meghan + Prinz Harry + Prinz William + Herzogin Catherine

Prinz William und Prinz Harry wiedervereint

Aus traurigem Anlass fanden die ehemaligen "Fab Four" wieder zusammen. Nach dem Tod von Queen Elizabeth, †96, läutete König Charles, 73, die königliche Trauerzeit ein. Der Palast veröffentlichte Instruktionen, an welchen Orten Bürger:innen Blumen in Gedenken an die verstorbene Monarchin niederlegen können. Denen ist die britische Bevölkerung nachgegangen: Vor den Toren von Schloss Windsor erstreckt sich ein buntes Blumenmeer.

Dieses schauten sich William, Herzogin Catherine, 40, Harry und Herzogin Meghan, 41, gemeinsam an. Mit gesenkten Köpfen standen sie vor den unzähligen Trauergaben der Royal-Fans und lasen sich die Kondolenzschreiben durch, die an einigen Blumensträußen befestigt waren.

Herzogin Meghan, Prinz Harry, Prinz William und Herzogin Catherine begutachten gemeinsam das Blumenmeer
Herzogin Meghan, Prinz Harry, Prinz William und Herzogin Catherine begutachten gemeinsam das Blumenmeer
© Chris Jackson / Getty Images

Der Prinz und die Prinzessin von Wales unterhielten anschließend mit der Menschenmenge, die sich in Windsor versammelt hat. Auch Harry und Meghan nahmen sich Zeit, um mit den Anwesenden zu sprechen. Zuvor kamen die vier Royals zusammen im Auto an.

Verwendete Quelle: twitter.com, gettyimages.de, dailymail.co.uk

sti Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken