Prinz William + Herzogin Catherine: Ausflug in den Regenwald

Zum Thronjubiläum: Um die Queen 60 Jahre nach ihrer Thronbesteigung gebührend zu repräsentieren, begeben sich Prinz William und Herzogin Catherine demnächst auf eine abenteuerliche Reise

Vor gut einem Jahr waren Prinz William und Herzogin Catherine auf ihrer ersten offiziellen royalen Reise in Kanada unterwegs - der zweite königliche Trip wird sie jedoch an weitaus exotischere Orte führen. Wie "telegraph.co.uk" unter Berufung auf das Pressebüro des St. James Palastes in London berichtet, werden der Herzog und die Herzogin von Cambridge demnächst unter anderem in den Regenwald aufbrechen.

60. Thronjubiläum

God Save The Queen

Die Queen hat den Buckingham Palace verlassen.
Die Queen wird vom Buckingham Palace zur St. Paul's Cathedral gefahren. Dort findet der "Service of Thanksgiving" statt.
Herzogin Catherine und Prinz William auf dem Weg zum Gottesdienst
Prinz Harry wird gemeinsam mit Prinz Charles und Herzogin Camilla vorgefahren.

99

Die Reise soll am 11. September in Singapur starten, über Malaysia, die Salomonen-Inseln im Südwest-Pazifik bis in den Regenwald von Borneo führen. Außerdem werden sie eine Nacht im nahegelegenen Tuvalu verbringen. Der Inselstaat gehört zum Commonwealth und ist mit 21 Quadratkilometern nach Vatikanstadt, Monaco und der Insel Nauru das viertkleinste Land der Welt. William und Catherine werden die ersten Mitglieder der königlichen Familie sein, die Tuvalu seit 1982 besuchen. Damals kamen Queen Elizabeth und Prinz Philipp auf der königlichen Jacht "Britannia" zur Insel gesegelt.

Da die aufregende Reise bereits am 19. September wieder beendet sein soll, sieht es kaum nach Entspannung und Urlaub für das royale Paar aus. Prinz William und Herzogin Catherine unternehmen diesen Ausflug, um die Queen anlässlich ihres 60. Thronjubiläums zu repräsentieren. Genauere Details zur Reise will der St. James Palast im August veröffentlichen.

iwe

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche