VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan + Prinz Harry In Archies Namen spenden sie 200 Mützen an Kinder in Not

Herzogin Meghan und Prinz Harry
Herzogin Meghan und Prinz Harry mit Sohn Archie
© Getty Images
Anlässlich Archies zweitem Geburtstag haben Herzogin Meghan und Prinz Harry 200 Mützen für bedürftige Familien in Neuseeland im Namen ihres Sohnes gespendet. Ihre Spende soll Köpfe und Herzen erwärmen.

Herzogin Meghan, 39, und Prinz Harry, 36, haben sich dazu entschlossen, anlässlich des zweiten Geburtstags ihres Sohnes Archie letzte Woche eine Spende zu machen. Die Geburtstagsspende kommt Müttern und Kindern zugute, die vor häuslicher Gewalt fliehen.

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Archies Geburtstagsspende soll Müttern und Kindern in Not helfen

Die in Neuseeland ansässige Organisation "Make Give Live" gibt bekannt, dass der Herzog und die Herzogin von Sussex 200 Mützen als Geburtstagsgeschenk zu Ehren ihres Sohnes Archie an die Initiative "I Got Your Back Pack" (IGYBP) gespendet haben. In einem Video mit dem Titel "Archies Geburtstagsgeschenk für Kinder in Neuseeland”, erklärt Claire Conza, Gründerin von "Make Give Live", wie die Mützen Teil eines IGYBP-Rucksacks werden, der Müttern und Kindern zugutekommt, die vor häuslicher Gewalt fliehen.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Die Sussexes wollen helfen "Köpfe und Herzen zu wärmen”

"Vielen Dank an Harry & Meghan, Duke & Duchess of Sussex und natürlich an Archie für die großzügige Spende dieser 200 Mützen an ihre Freunde auf der anderen Seite der Welt in Neuseeland. Die gespendeten Mützen werden in Pflegepaketen zu sogenannten Schutzhütten in Neuseeland geschickt, um Köpfe und Herzen zu wärmen", so die Organisation. ​​Dies ist nicht das erste Mal, dass Meghan und Harry für "Make Give Live “ spenden. Der Herzog und die Herzogin bestellten im Dezember letzten Jahres 100 Mützen bei dem Sozialunternehmen, die sich durch das Spenden-Modell "buy one, give one" der Organisation auf 200 kuschelige Kopfbedeckungen verdoppelten.

"Der Prinz und die Herzogin teilten uns mit, dass sie unseren Mitgliedern helfen wollten, weiterhin Spaß daran zu haben, sich zu verbinden und zu unterstützen, was noch nie so wichtig war wie jetzt", schrieb "Make Give Live" kurz darauf auf Instagram. Im Januar 2020 teilten die Royals auch ein zauberhaftes Foto von Archie mit einer der wärmenden Pom-Pom-Strickmützen der Organisation, die Meghan als Gastgeschenk während ihres Besuches in Neuseeland im Oktober 2018 erhielt. Heute trägt Archie die Mütze an kalten Tagen und sieht einfach zum anbeißen damit aus.

Verwendete Quellen: people.com, Instagram.com

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken