VG-Wort Pixel

Prinz Harry fragt offiziell Bruder Prinz William wird sein Trauzeuge

Prinz William, Prinz Harry
© Getty Images
Es soll der schönste Tag in Meghan Markles und Prinz Harrys Leben werden, ein wichtiges Detail wurde nun abschließend erklärt - die Frage nach dem Trauzeugen

Das Event, auf das alle warten: Die Traumhochzeit von Prinz Harry, 33, und Meghan Markle, 36. Am 19. Mai wird sich das junge Paar seine ewige Liebe versprechen - im Beisein der Familie, die bei der Trauung nicht nur anwesend, sondern auch aktiv sein wird. So wurde nun offiziell bekannt, dass Prinz Harrys Trauzeuge aus dem engsten Familienkreis kommt.

Prinz William soll der "Best Man" sein

Denn wie sollte es auch anders sein: Prinz Harry hat seinen großen Bruder Prinz William, 35, gefragt, ob er als Trauzeuge an seiner Seite sein möchte. Und William sagte ja, wie der Kensington Palast nun offiziell bekannt gab. Über die Anfrage seines Bruders habe er sich sehr gefreut, ließ der frisch gebackene Dreifach-Vater per Twitter verlauten. Er sei sehr geehrt, seinen Bruder bei dessen Hochzeit unterstützen zu dürfen. 

Prinz Harry war Williams Trauzeuge

Damit kann sich der 35-Jährige endlich bei seinem Bruder revanchieren, denn bei seiner eigenen Hochzeit mit Herzogin Catherine, 36, war es Harry, der ihm hilfreich zur Seite stand. Die Bilder der beiden Brüder vor dem Altar der Westminster Abbey in London gingen damals um die Welt. Aufgrund dessen wurde schon länger spekuliert, dass es im Mai 2018 zu einem ähnlichen Bild kommen würde. Die Frage kam allerdings nicht besonders früh. In einem Interview mit dem britischen Radiomoderator Roman Kemp scherzt William vor Kurzem: "Nur, um es festzuhalten: Er hat mich noch nicht gefragt! Es könnte ein empfindliches Thema werden!" Warum sich Harry so lange Zeit ließ? Er hielt diesen Bruder-Dienst vermutlich für eine Selbstverständlichkeit.

"Wir sind Gleichgesinnte"

Wer könnte auch sonst diese Rolle übernehmen? Wohl niemand. William beschreibt die Beziehung zum Bruder enger denn je. "Unsere Mutter im jungen Alter zu verlieren, hat uns einander sehr nahe gebracht. Wir sind wie Gleichgesinnte." Inwiefern sich Prinz William zeitlich einspannen lassen kann, bleibt abzuwarten. Vor wenigen Tagen gab der britische Palast bekannt, dass William am 19. Mai einen wahren Termin-Marathon vor sich habe

Unsere Video-Empfehlung zum Thema: 

reb Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken