Prinz Harry Öffentliche Entschuldigung?

Prinz Harry
© CoverMedia
Prinz Harry soll überlegen, sich nach den Nacktfotos in Las Vegas öffentlich zu entschuldigen.

Prinz Harry (27) ist die Angelegenheit mit den Nacktfotos sehr peinlich und soll Berichten zufolge dazu gedrängt werden, sich öffentlich zu entschuldigen.

Der Enkel von Königin Elizabeth II (86) geriet in die Schlagzeilen, als Fotos von seinem Urlaub in Las Vegas auftauchten, auf denen der Adelige nackt zu sehen war. Die königliche Familie ist nicht sehr begeistert und Prinz Harry soll die Angelegenheit schon bereuen. "Harry bedauert die Peinlichkeit, die er der königlichen Familie zugefügt hat und plant, sich für seinen Fehltritt zu entschuldigen", berichtete ein Insider gegenüber 'Radar Online'. "Er wurde von seinem Vater Prinz Charles zur Rechenschaft gezogen, auch von der Königin, die ihn an die Verantwortung erinnerte, die er als Mitglied der königlichen Familie hat. Selbst wenn er im Urlaub ist , muss der Prinz begreifen, dass er ein Botschafter seines Landes ist und sich dementsprechend benehmen. Harry wollte mit seinen Kumpeln nur ein bisschen Dampf ablassen, bevor er zurück nach Afghanistan geht, um dort seinen Armeedienst abzuleisten. Aber nach einem alkoholisierten Tag traf er dann eine falsche Entscheidung. Nicht zum ersten Mal wurde ihm gesagt, dass er sich entschuldigen soll, um die Geschichte im Keim zu ersticken."

Mal sehen, ob und wie sich Prinz Harry entschuldigt.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken