Prinz Harry: Hochoffiziell mit Chelsy

Prinz Harry nahm feierlich seine Auszeichnung als Hubschrauberpilot in Empfang. An seiner Seite: Chelsy Davy. Nun brodelt die Hochzeits-Gerüchteküche

Prinz Harry, Chelsy Davy

Er hat es geschafft: hat seine Ausbildung als Hubschrauberpilot abgeschlossen und dies gebührend gefeiert. Am Freitag (7. Mai) erhielt der 25-Jährige im "Army Aviation Centre" in Andover von seinem Vater feierlich seine Auszeichnung. An seiner Seite: On-Off-Freundin .

England

Familie Windsor

09. Juli 2018   Sie feiern 71 Jahre Verlobung: Die Queen sitzt weiterhin auf dem Thron und Prinz Philip noch immer an ihrer Seite. Königin Elizabeth II ist die am längsten regierende britische Monarchin und das am längsten amtierende Staatsoberhaupt der Welt. Trotz des hohen Alters zeigen sie sich weiterhin in der Öffentlichkeit: Auf dem Foto fiebert das royale Ehepaar bei einem Match im "Guards Polo Club" im Windsor Great Park am 24. Juni 2018 mit.
10. Juli 2018   Einen Tag nach ihrer Verlobung (10. Juli 1947) strahlen Queen Elizabeth II und Philip Mountbatten in der Öffentlichkeit.
20. Juni 2018   Einige Tage nach seinem 97. Geburtstag zeigt sich Prinz Philip fit. Der Ehemann von Queen Elizabeth II. macht mit der Kutsche einen Ausflug durch den Park am Windsor Castle.
18. Juni 2018   Die britische Königsfamilie beim "Order of the Garter"-Gottesdienst: Lady Companion Dame Mary Fagan (vorne rechts) und Alan Brooke, 3. Viscount Brookeborough (vorne links) gehen beim Eintreffen des Ordens voraus.

253

Chelsy Davy begleitet ihren Harry zu den hochoffiziellen Feierlichkeiten.

Die Anwesenheit der 24-Jährigen bei diesem hochoffiziellen Event bringt die Gerüchteküche um eine kurz bevorstehende Prinzenhochzeit wieder mächtig zum Brodeln. Von einer Blitzheirat ist die Rede; Harry wollle keine Zeit verlieren und seine Freundin heiraten, bevor er wieder in den Einsatz nach Afghanistan geht. Dass er damit eventuell seinem Bruder und dessen Hochzeit mit zuvorkommen könnte, ist ihm angeblich egal. Die britische Zeitung "Daily Star Sunday" zitiert einen Freund der Familie: "Harry hat keine Zeit, auf die Entscheidung seines Bruders zu warten. Er war schon einmal in Afghanistan, weiß nur zu gut, dass das Leben zu kurz sein kann."

Bereits im Winter 2007/2008 war Harry für einen Einsatz in Afghanistan und wurde damals aus Sicherheitsgründen zurückgeholt. Schon 2011 könnte er in das Land zurückkehren. Doch Gefahr lauert noch immer: Taliban drohen, den Enkel der Queen zu entführen, sollte er tatsächlich an einem Einsatz teilnehmen.

Ob wirklich bald die Hochzeitsglocken läuten, gilt wieder mal nur abzuwarten. Aber sollte Prinz Harry seine Freundin Chelsy wirklich noch vor seinem Kriegseinsatz heiraten wollen, werden wir es schon bald erfahren.

rbr

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche