Prinz Harry: Heimliche Jam-Sessions mit The Killers

Dass Prinz Harry ein Fan der Indie-Rocker The Killers ist, ist kein Geheimnis. Doch für ihn wird so manche Fan-Fantasie Wirklichkeit

Prinz Harry mit The-Killers-Sänger Brandon Flowers

Übt hier insgeheim der erste royale Rockstar? Dass Prinz Harry, 32, so musikalisch ist, hätte man vielleicht gar nicht erwartet. Doch schon seit Jahren jamt er mit der US-Band The Killers - sicherlich ein Mordsding für den Royal!

Prinz Harry: Er rockt seit zehn Jahren mit The Killers

The-Killers-Drummer Ronnie Vannucci, 41, erzählte in einem "Bizare Life"-Podcast der britischen Zeitung "The Sun", dass Prinz Harry manchmal mit der Band musiziere - und das schon seit Jahren! "Er kam bei einer Show auf uns zu und wir kamen gut miteinander aus. Ich glaube, dass das schon zehn Jahre her ist. Es folgten einige lange Nächte."

Prinz Harry ignoriert das royale Protokoll

Dabei wäre das royale Protokoll ignoriert worden, was wohl auch ein Grund für die lang anhaltende Freundschaft von Harry und der Band sei, wie der Schlagzeuger verrät: "Wir sind nicht in einem royalen Umfeld aufgewachsen, deshalb habe ich nicht gelernt, was es bedeutet, diese Menschen kennenzulernen. Vielleicht hat das die Dinge so locker gemacht. Es war einfach immer "Hey, Kumpel." Auch ein paar royale Cousins sollen dabei gewesen sein, auch wenn die Namen nicht erwähnt werden.

Prinz Rock'n'Roll

Er hat viele berühmte Musiker als Freunde, wie Ellie Goulding oder James Blunt. Er nutzte seine royalen Kontakte sogar dafür, dass die Foo Fighters 2015 bei der Eröffnungsfeier der "Invictus Games", seinem Sportevent für kriegsversehrte Soldaten, auftraten. Prinz Harry ist definitiv Prinz Rock! Da passt es ganz gut, dass auch seine Freundin Meghan Markle, 35, ziemlich auf Indie-Sounds steht. Auf ihrem mittlerweile eingestellten Blog "The Tig" teilte die Schauspielern eine "Positive Vibes"-Playlist mit Bands wie den Crystal Fighters. Das passt doch (musikalisch) ziemlich gut zu Harry.

Unsere Videoempfehlung: 

Prinz Harry

Ein ganz besonderer Verlobungsring für Meghan Markle

Meghan Markle, Prinz Harry
Der Ring, den Prinz Harry seiner Herzensdame Meghan Markle über den Finger streifen will, soll schon bei einem Juwelier in Auftrag gegeben worden sein. Das Material, aus dem er geformt wird, gibt es auf der ganzen Welt nur einmal...
©Gala

Harry bald auf der Bühne?

The Killers, die am 22. September nach fünf Jahren ihr fünftes Album "Wonderful Wonderful" veröffentlichen werden, hätten einen Platz frei. Bassist Mark Stroemer, 40, hat seine Dienste zumindest als tourender Musiker quittiert und arbeitet mit seiner Band nur noch im Studio zusammen. Der Platz am Tieftöner ist bisher noch nicht vergeben. Harry könnte sich da ja mal bewerben.

Royaler Terminkalender 2017

Die königlichen Auftritte

15. Dezember 2017  Die Sovereign's Parade an der Königlichen Militärakademie in Sandhurst besucht Prinz Harry bestens gelaunt, aber ohne seine Verlobte Meghan an seiner Seite. Nach der Hochzeit im Mai 2018 wird sie sicher öfter bei offiziellen Terminen zu sehen sein.
15. Dezember 2017   Bei einem Schulbesuch im englischen Ramsbury hält Prinz Charles die jüngsten royalen Fans bei Laune.
15. Dezember 2017  Auf Schloss Amalienborg schreitet Königin Margrethe zur Audienz für die neuen Botschafter aus Norwegen, Ägypten, Österreich, Israel, Mexiko und den USA.
14. Dezember 2017  Bei einer Veranstaltung zum Thema "Überschüssiges Essen" können Prinzessin Mette Marit und Prinz Haakon diverse Dinge probieren. Eine Sache scheint Norwegens Kronprinzessin nicht zu munden - oder doch besonders gut?

168

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche