VG-Wort Pixel

Prinz Harry So reagierte er auf Orlando Blooms Parodie in "The Prince"

Prinz Harry
© Yui Mok / Getty Images
Neben der kompletten Royal Family werden auch Prinz Harry und Herzogin Meghan in der neuen Zeichentrickserie "The Prince" parodiert. Der Herzog von Sussex wird darin ausgerechnet von seinem Freund und Nachbarn Orlando Bloom synchronisiert. Ob das das Ende der Männerfreundschaft bedeutet?

Seit Ende Juli 2021 ist die zwölfteilige Serie auf dem Streaming-Portal von "HBO Max" zu sehen. Die Hauptfigur spielt darin Prinz George, 8, der als verwöhnter, frecher Thronfolger dargestellt wird. Gary Janetti, Macher von "The Prince" und Co-Produzent der Erfolgsserie "Family Guy", leiht dem Jungen darin seine Stimme. Und auch Georges Onkel Prinz Harry, 36, muss dran glauben, wird in der Produktion von keinem Geringeren als seinem Kumpel Orlando Bloom, 44, parodiert. 

Orlando Bloom zögerte vor Parodie seines Freundes

Der Hollywoodstar war selbst etwas zögerlich, was seine Rolle angeht. Immerhin macht er sich damit nicht nur über seinen Landsmann sondern auch über einen guten Freund lustig. Im kalifornischen Montecito sind sie Nachbarn, stehen in engem Austausch. "Dieser Typ ist so nett und ich denke, er hat einen großartigen Sinn für Humor", meinte Bloom jedoch kürzlich in einem Interview mit "The Hollywood Reporter" und gestand: "Ich versuche, es zu rechtfertigen, denn wenn ich ehrlich bin, ist es nicht meine Art, mich über jemanden lustig zu machen, aber es geschieht mit Zuneigung." 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

So reagierte Prinz Harry auf "The Prince"

Wie Prinz Harry tatsächlich auf die Satire-Show reagiert hat, ist bisher nicht bekannt. Doch Gary Janetti ist sich sicher, der Royal habe zuvor davon gewusst, dass Bloom seinen Part übernehmen würde. "Ich weiß nicht, ob Harry irgendwas darüber zu Orlando gesagt hat, aber ich weiß, dass ihm vor der Premiere der Show bewusst war, dass Orlando das macht", so Janetti in der TV-Sendung "Watch What Happens Live with Andy Cohen". Die Reaktion des 36-Jährigen soll glücklicherweise positiv ausgefallen sein. "Und er scheint es mit Humor genommen zu haben." 

Kritische Stimmen zur HBO-Serie

Ganz so entspannt scheint aber nicht jeder auf "The Prince" zu blicken. So gab es in den sozialen Medien bereits zahlreiche kritische Stimmen im Hinblick auf die freche Parodie eines Achtjährigen. Während der als echter Tyrann dargestellt wird, der seinem Butler das Leben zur Hölle macht, bekommt Prinz Harry das Image eines unaufmerksamen Vaters zugeschrieben, der in einem Coffeeshop arbeitet, um seine Rechnungen zu begleichen, nachdem seine TV-Projekte floppten. 

Verwendete Quelle: dailymail.co.uk

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken