Frederik muss einspringen: Königin Margrethe hat es im Rücken

Königin Margrethe von Dänemark hätte am gestrigen Donnerstag (21. Juni) eigentlich den neuen Wirtschaftsminister empfangen sollen. Da es ihr aber gesundheitlich nicht gut ging, zog sie ihren Joker: Kronprinz Frederik sprang ein

Prinz Frederik von Dänemark

, 78, von Dänemark hat es im Rücken. Das war der Grund, weshalb sie sich kurz vor dem Empfang des neuen Wirtschaftsministers krank melden musste. Das bestätigte der Hof gegenüber dem dänischen Boulevardmagazin "Billed Bladet".

Prinz Frederik vertritt Königin Margrethe

Für eben solche Fälle hat Königin Margrehte ihren Sohn , 50, in der Hinterhand. Dieser sprang natürlich ein, um seine Mutter bei der Ernennung von Rasmus Jarlov zum neuen Wirtschaftsminister zu vertreten. Die Vorarbeit hatte Königin Margrethe bereits erledigt und alle wichtigen Dokumente unterschrieben, so die Auskunft des Hofes. Und so bestätigte Jarlov gegenüber der Presse, dass es Prinz Frederik war, der ihn auf Amalienborg begrüßte.

Königin Margrethe

Das Leben von Dänemarks farbenfroher Königin

1940  Am 16. April kommt Margrethe Alexandrine Þórhildur Ingrid, die erste Tochter von Kronprinz Frederik und seiner aus Schweden stammenden Frau Ingrid geboren.  Eine Woche zuvor hatten deutsche Soldaten Dänemark besetzt und so galt die Geburt der kleinen Prinzessin zwar als Hoffnungsschimmer in dunkler Zeit.
1948  Den Sommerurlaub verbringen die drei Schwestern Benedikte, Anne-Marie und Margrethe mit ihren Eltern.  1947 war Margrethes Vater als Frederik IX. König von Dänemark geworden und hatte die Nachfolge seines Vaters Christian IX. angetreten. Seine älteste Tochter aber wurde erst 1953, durch eine Verfassungsänderung, Kronprinzessin.
1956  Genau wie ihre beiden jüngeren Schwestern geht Prinzessin Margrethe aus die Zahles-Schule in Kopenhagen.   Als Vorbereitung auf das Amt studiert sich nach ihrem dortigen Abschluss in Kopenhagen, Århus, Cambridge, an der Sorbonne und der "London School of Economics" und lernte diverse Sprache.
10. Januar 1960: Aus ihrer Rauch-Leidenschaft machte Königin Margrethe noch nie ein Geheimnis. Auch als Studentin griff sie bere

77

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche