VG-Wort Pixel

Pippa Middleton Quer durch die USA

Für die Stiftung eines Freundes radelt Pippa Middleton fast 5.000 Kilometer von Amerikas Westküste zur Ostküste

Herzogin Catherines Schwester, Pippa Middleton, hat sich eine besondere Herausforderung gesucht: Sie will in zwölf Tagen einmal quer mit dem Fahrrad durch die USA fahren.

Zusammen mit einem siebenköpfigen Team, darunter auch ihr jüngerer Bruder James, geht Pippa am Samstag (14. Juni) an den Start des "Race Across America"-Rennens in Oceanside, Kalifornien.

Neben der sportlichen Herausforderung will die 30-Jährige mit der Aktion vor allem die Stiftung ihres Freundes James Matthews unterstützen - der Kopf des Teams und Initiator des Charity-Projekts. Denn alle Einnahmen der Gruppe sollen der Organisation "Michael Matthews Foundation" zugute kommen, die sich für Bildung von Kindern einsetzt.

Die Stiftung wurde im Namen von James Matthews Bruder ins Leben gerufen, der beim Abstieg des Mount Everests im Jahr 1999 tödlich verunglückte.

Für den guten Zweck strampeln Pippa Middleton und ihr Team 3.000 Meilen (etwa 4.800 Kilometer) von der Westküste bis Annapolis in Maryland an der Ostküste Amerikas, wo sie zwölf Tage später erwartet werden.

kre Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken