Pippa Middleton Die perfekte Freundin


Picknickkorb packen, anfeuern, trösten: Pippa Middleton unterstützt ihren Freund stets vorbildlich. Vielleicht will sie es ihrer großen Schwester ja bald nachmachen und ebenfalls vor den Traualtar treten

Seit einem Jahr sind Pippa Middleton und der Banker Alex Loudon nun schon ein Paar. Doch während Pippas große Schwester Kate dieses Jahr mit Prinz William vor den Traualtar trat, hat sie noch keinen Ring am Finger. Dabei hat die 27-Jährige erst dieses Wochenende wieder bewiesen, dass sie als Ehefrau eine gute Figur abgeben würde.

Am Sonntag (14. August) begleitete sie ihren Freund nämlich zu einem Cricket-Spiel in Hertfordshire - und war die Unterstützung in Person. Die Schwester von Herzogin Kate brachte ihrem Liebsten fürsorglich einen vermutlich selbst gepackten Picknickkorb mit. Wie die britische Zeitung "Daily Mail" berichtet, setzte sie sich damit barfuß ins Gras und feuerte Loudon beim Spiel kräftig an. Zwischendurch bekam Loudon auch ein Küsschen von Pippa, die ein schlichtes rotes Sommerkleid und Sonnenbrille trug.

Nach dem Spiel empfing Pippa ihren Freund am Spielfeldrand und nahm ihn tröstend in die Arme - sein Team, die "Eton Ramblers" hatten verloren. In guten wie in schlechten Zeiten an seiner Seite: Eigentlich sollte Alex Loudon Pippa Middleton sofort vom Fleck weg heiraten.

sst

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken