Pink Kampf mit dem Kinderbett


Die schwangere Pink hat versucht, ein Kinderbett aufzubauen - und versagte kläglich

"Okay Kinderzimmer, nur Du und ich heute Abend. Wer von Euch glaubt, dass ich ein Kinderbett zusammenbauen kann?", twitterte die schwangere Pink vergangene Woche noch voller Optimismus. Und da Pink als toughe, eigenständige Motorradbraut bekannt ist, wird wohl keiner ihrer Follower daran gezweifelt haben, dass das Bettchen nur wenige Minuten später bereitstehen würde. Doch weit gefehlt. Die 31-Jährige musste feststellen, dass der Aufbau des neuen Möbelstücks seine Tücken hat. "Ich habe hier zwar Werkzeug, aber irgendwie funktioniert das alles nicht", schrieb die Sängerin auf Twitter.

Grund für das Versagen an Akkuschrauber und Hammer: Laut eigener Aussage konnte sich Pink nicht richtig konzentrieren. "Ich war total abgelenkt durch die ganzen Babyklamotten." Am Ende habe ihr Mann Carey Hart die Sache in die Hand nehmen müssen. Seine Bestrebungen, das Bett aufzubauen, sollen zwar von Erfolg gekrönt, zeitweise jedoch durch einiges Fluchen begleitet worden sein. Dem Nachwuchs des Pärchens - es soll ein Mädchen werden - wird es wohl egal sein, wer das Bett aufgebaut hat.

rbr

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken