VG-Wort Pixel

Pink Intimes Geständnis


Seit zehn Jahren sind Pink und Carey Hart verheiratet, haben eine gemeinsame Tochter. Doch momentan läuft es zwischen den beiden nicht mehr so gut - sogar im Bett geht nichts mehr

Gerade eben erst schockte Pink mit der Ansage, dass es für sie und Ehemann Carey Hartan der Zeit wäre, sich mal wieder zu trennen. Die Gründe dafür werden nun konkreter: Zwischen dem Paar läuft im Bett fast gar nichts mehr.

Lieber Schlaf als Sex?

Welch intimes Geständnis! In der "Ellen DeGeneres Show" plauderte Pink ganz offen über ihr Sexleben und erzählte diese Anekdote: "Letztens fragte ich ihn: 'Bleibst du heute wach?' Er sagte: 'Ich würde gerne.' Ich sagte: 'Ich weiß wirklich nicht, was das bedeutet. Soll ich Kerzen anmachen, einen Wein öffnen und eine Serie einschalten? Geht bei uns noch etwas oder schläfst du wieder ein?'"

Von Romantik keine Spur

Und tatsächlich schlief Carey einfach ein. Nach sonderlich viel Romantik im Eheleben klingt das leider nicht. Und das liegt tatsächlich an einer anderen Frau: Töchterchen Willow fordert die ganze Aufmerksamkeit ihres Papas. "Willow besteht darauf, dass ihr Papa sich mit ihr abends hinlegt. Nur, dass wir dann nie mal einen romantischen Abend allein haben, weil Carey einfach nicht wach bleiben kann. Er schläft immer mit Willow ein", erklärte die Sängerin die mangelnde Bettakrobatik.

jdr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken