Pink Ein Herz für den Winter

Pink
© CoverMedia
Sängerin Pink liebt die Winterzeit mit Schnee und der dazugehörigen Mode.

Pink (33) findet es nicht schlimm, zu frieren und mag den Winter sehr.

Die Sängerin ('Get The Party Started') besucht derzeit London, um ihre neue Single 'Try' vorzustellen. Dabei fand sie auch Zeit, die Winterattraktionen der Metropole zu besuchen: "Wir sind in den Hyde Park zum Winter Wonderland gegangen. Das ist der beste Ort der Welt, ich wollte gar nicht mehr weg", schwärmte die Amerikanerin im Interview mit 'BBC Radio 1'. "Die Familie liebte es. Ich wurde auch nicht erkannt. Normalerweise werde ich nicht erkannt, schon gar nicht, wenn ich mit meiner Kleinen irgendwo bin, denn dann bin ich im Mama-Modus. Ich liebe den Winter. Ich mag die Mode, die es gegen die Kälte gibt. Es ist irgendwie romantisch. Ich mag es, mich einzumummeln und ich mag Schneelandschaften, echte, keine falschen."

Auch wenn sie ihre kuschelige Seite preisgab, bleibt Pink knallhart im Nehmen. Deshalb haben ihr auch die Dreharbeiten zum neuen Video so viel Spaß gemacht. "Es war lustig. Ich habe mich ein bisschen verletzt. Ich glaube, es funktioniert nicht, wenn man sich nicht ein wenig weh tut. Der Teil im Bett tat weh. Ich musste eine Kriegerin sein und die Kraft und die Leidenschaft haben. Deshalb liebe ich es. Ich liebe es, herumgeworfen zu werden!", lachte die Künstlerin, die dann noch über ihren Körperschmuck plauderte: "Ich liebe Tätowierungen, ich habe über 20, ich bereue sie nicht. Sie sind wie ein Lieblingsbuch oder etwas, was man sich von Zeit zu Zeit wieder anschaut. Weil ich vom Sternzeichen Jungfrau bin und alles ausgleichen will, möchte ich jetzt eine Tätowierung über meinen ganzen Rücken", strahlte Pink.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken