VG-Wort Pixel

Pietro Lombardi So viel verdient er in einem Monat

Pietro Lombardi 
© Getty Images
Pietro Lombardis Erfolg hält auch Jahre nach seinem Sieg bei "DSDS" an. Wie viel er mit seiner Musik und Co. verdient, offenbart er nun in einem Interview. 

Sänger Pietro Lombardi, 27, feiert auch Jahre nach seinem Sieg bei der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" Erfolge mit seiner Musik. Für seine Hits "Phänomenal" und "Señorita" erhielt er Gold-  und Diamant-Auszeichnungen. In einem Interview legt der Sänger nun seine Finanzen offen und verrät, wie viel er im Monat eigentlich so verdient. 

Pietro Lombardi: So viel verdient er im Monat

Gegenüber Bodybuilder und YouTuber Kevin Wolter, 32, wird der Ex von Sarah Lombardi, 27, ganz privat - auch, als es um das Thema Geld geht. "Was verdient ein Pietro Lombardi monatlich an Geld?", fragt Wolter. Auch, wenn Pietro angibt, nicht gerne über Finanzen zu sprechen, gibt er eine Antwort: "In einem richtig guten Monat kann ich eine Million Euro verdienen." Davon gebe es im Jahr aber nicht so viele rudert er zurück. Im Durchschnitt verdiene er zwischen 100.000 und 200.000 Euro. Mit dem Geld geht Pietro seiner Leidenschaft nach: Shoppen. "Es gibt Monate, da gebe ich vielleicht nur 4.000/5.000 Euro aus. Aber es gibt natürlich auch Monate, wo ich 50.000 Euro ausgebe", offenbart der "DSDS"-Juror. 

Das Geld bekommt er aber nicht nur durch seinen musikalischen Erfolg: "Ich habe Firmen, ich bin auch Franchiser - einen Supermarkt habe ich. Verschiedene Sachen, Immobilien. Ich würde sogar sagen, dass ich mit Musik am wenigsten im Jahr verdiene." Auch durch seinen Job als Juror bei "DSDS" und durch Kooperationen auf Instagram dürfte die Kasse bei Pietro klingeln. 

Er lüftet ein Geheimnis 

Im Talk mit Kevin Wolter offenbart Pietro auch noch ein Geheimnis, das bislang geheim war: Schon bevor er 2011 "Deutschland sucht den Superstar" gewonnen hatte, nahm er an der Casting-Show teil - und scheiterte bereits im Recall. "Ich war noch nicht interessant genug - die haben mich nicht ausgestrahlt", begründet Pietro, wieso er damals noch nicht im Fernsehen zu sehen war. 

Auch über das enge Verhältnis zu Poptitan Dieter Bohlen, 66, spricht Pietro offen. Denn mittlerweile verbindet die beiden eine enge Freundschaft. "Wir telefonieren täglich, wir telefonieren über Gott und die Welt. Wir geben uns Tipps, auch businessmäßig - sowohl ich ihm, als auch er mir". 

Verwendete Quellen: YouTube

luho Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken