VG-Wort Pixel

Pietro Lombardi Sohn Alessio kam leblos zur Welt

Pietro Lombardi
© Getty Images
Sänger Pietro Lombardi ist mit Leib und Seele Vater. Wie schlimm es damals wirklich um Alessio stand, erzählte er jetzt noch einmal in der RTL-Show "Die Pietro-Lombardi-Story"

Pietro Lombardi, 26, und Ex-Partnerin Sarah Lombardi, 26, sind zwar seit Jahren getrennt, doch eins vereint sie ihr Leben lang: der gemeinsame Sohn, Alessio, 3. Den Start ins Leben hatten sich die Eltern für ihren Nachwuchs anders gewünscht. Alessio kam mit einem Herzfehler zur Welt. Doch einige Details der Geburt verriet der Sänger erst jetzt: Sein Junge wurde leblos geboren.

In einem Interview mit der Zeitung "Bunte" erzählte Pietro , wie sehr ihn das Erlebnis geprägt hat und nachhaltig wirkt. Es sei ihm eine Lehre gewesen. "Man kann die Situation gar nicht beschreiben. Unser Sohn kam leblos zur Welt. Und das ist das schlimmste Gefühl überhaupt. Es ist das Gefühl, ich muss jetzt gleich selber sterben und trotzdem kämpfe ich für mein Kind", versucht er seine Gefühle in Worte zu fassen. 

RTL-Doku zeigt, wie schlimm es wirklich um Alessio stand

In der RTL-Doku "Die Pietro-Lombardi-Story" gab der Sänger nun noch mehr Details zur dramatischen Geburt von Söhnchen Alessio bekannt. Der Kleine musste damals sogar reanimiert werden. "Ich bin mit ihm in diesen Reanimations-Raum und ich wusste nicht, was passiert. Da war ein anderes kleines Kind, komplett blau. Fünf, sechs Ärzte haben ihn wiederbelebt", erzählt Pietro. An die dramatischen Stunden im Krankenhaus erinnert sich Pietro nur noch schemenhaft: "Ich war wie in Trance."

Pietro Lombardi ist stolz auf Alessios Lebenswillen

Doch Alessio habe wie verrückt um sein Leben gekämpft – "für uns und für sich selber", sagt der 26-Jährige im Interview mit "Bunte".  Heute kann Pietro bei dem Gedanken an diese Zeit sogar lächeln, denn er weiß: "Kinder haben generell so einen Lebenswillen; die wollen leben. Und das ist auch bei unserem kleinen Alessio gut gegangen. Gott sei dank."

So schlimm diese Zeit für die Familie Lombardi auch war, heute erinnert nur noch eine Narbe an den schweren Start ins Leben. Trotz der Trennung der Eltern scheint Alessio ein zufriedener Junge zu sein. Pietro und Sarah Lombardi haben sich ihrem Sohn zuliebe nach der Trennung zusammengerauft. 

Verwendete Quellen:Bunte, Instagram

jko Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken